Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Vermissten Klinik-Flüchtigen in Berlin gestellt
Lokales Polizei Vermissten Klinik-Flüchtigen in Berlin gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 14.03.2017
Torsten L. wurde etwa eine Woche lang vermisst.
Torsten L. wurde etwa eine Woche lang vermisst. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam, Berlin

Der 32 Jahre alte Torsten L., der von einem Ausgang nicht in eine Potsdamer Klinik zurückgekehrt war und tagelang als vermisst galt, konnte am Montagabend gestellt werden.

Der Mann war Berliner Polizisten am S-Bahnhof Spandau aufgefallen. Die Polizisten überprüften seine Identität und ließen ihn durch die Rettung wieder zurück in die Klinik nach Potsdam bringen.

Zuvor hatte es auf Grund der Online-Presseveröffentlichungen mehrere Bürgerhinweise auf den Aufenthaltsort des Mannes gegeben.

Torsten L. aus Berlin war nach einem genehmigten Ausgang am 7. März nicht in die Potsdamer Klinik zurückgekehrt, was er vorher laut Polizei aber immer getan hatte. Am Montag hatte die Polizei ein Foto des Mannes veröffentlicht in der Hoffnung auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Von MAZonline

Polizei B 101 Trebbin (Teltow-Fläming) - Bundesstraße unter Bier gesetzt
30.03.2018