Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Verwirrte Frau will mehrfach Feuer legen
Lokales Polizei Verwirrte Frau will mehrfach Feuer legen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 30.07.2019
Ein Polizeifahrzeug im Einsatz.
Ein Polizeifahrzeug im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Ziesar

Aufregung in Glienecke bei Ziesar: Eine offenbar geistig verwirrte Frau hat am Montagabend mehrmals versucht, in der Dorfstraße Feuer zu legen. Die 53-Jährige war mit einem Feuerzeug unterwegs und wollte damit Holzbänke anzünden. Gleichzeitig setzte sie Medikamente in Brand. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Anwohner alarmierten demnach kurz nach 23.30 Uhr den Rettungsdienst und die Polizei. Die Frau ist den Nachbarn wegen ihrer psychischen Erkrankung bekannt.

In psychiatrische Klinik gebracht

„Noch vor dem Eintreffen der Beamten konnte die Frau von den Rettungskräften angetroffen und in eine psychiatrische Einrichtung mitgenommen werden“, berichtete eine Polizeisprecherin. Es sei niemand bei dem Einsatz verletzt worden.

Möbel vorm Fußballplatz im Halbkreis aufgestellt

Die versuchten Brandstiftungen waren allerdings nur ein Grund für den Einsatz. Die Frau hatte nämlich schon gegen 23 Uhr für erhebliches Aufsehen gesorgt. Sie hatte Möbel aus ihrer Wohnung auf eine Grünfläche vor dem Fußballplatz bugsiert.

„Die Möbel wurden im Halbkreis aufgestellt und ein Eingangsbereich zum Kassieren von Eintrittsgeldern von ihr eingerichtet“, erklärte die Sprecherin. Beherzte Nachbarn hätten die Möbel anschließend wieder auf das Grundstück der Frau gebracht.

Von hms