Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Vorsicht vor neuer Masche beim Dieselklau
Lokales Polizei Vorsicht vor neuer Masche beim Dieselklau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 26.01.2016
Vorsicht vor Dieselklau aus Lkw-Tanks.  Quelle: Privat
Anzeige
Walsleben

 Drei deutsche Tatverdächtige im Alter von 24, 26 und 27 Jahren mit fünf 50-Liter-Kanistern sind auf frischer Tat beim Dieselklau erwischt worden. Zwei Kanister waren bereits teilweise befüllt. Ein Zeuge hatte Montag die Polizei gerufen, als gegen 15.50 Uhr Diesel aus einer Sattelzugmaschine auf dem Parkplatz der Raststätte Walsleben-Ost an der A 24 gestohlen wurde. Der Schaden liegt bei etwa 100 Euro. Die Tatverdächtigen gaben die Kanister nicht freiwillig heraus und leugneten strafbares Handeln. Ein Neuruppiner Staatsanwalt stellte einen richterlichen Beschlagnahmebeschluss aus.

Zeugen berichteten der Polizei vor Ort über diese neue Betrugsmasche: Ein Täter spricht Lkw-Fahrer an, um Dieselkraftstoff im einstelligen Literbereich zu „erbetteln“, während dessen die Mittäter auf der Beifahrerseite schon Kraftstoff aus dem rechten Tank entnehmen. Um Plausibilität vorzutäuschen, wird dann auf der Fahrerseite nach Einholung der „Erlaubnis“ ebenfalls noch Kraftstoff entnommen.

Von MAZonline

Polizei Polizeibericht vom 26. Januar - Schmierereien gegen Polizei und Ausländer
26.01.2016
Polizei Vermutlich Fremdenfeindlichkeit - Junger Syrer im Supermarkt angegriffen
26.01.2016
Havelland Havelland: Polizeibericht vom 26. Januar - Betrunkener Asylbewerber bedroht Wachmann
26.01.2016