Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Wer erkennt seinen Schmuck wieder?
Lokales Polizei Wer erkennt seinen Schmuck wieder?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 24.02.2016
Wer erkennt seinen Schmuck. Quelle: Polizei
Potsdam

Am vergangenen Freitagnachmittag fand ein Spaziergänger am Ufer des Hechtsees in Hönow (Märkisch-Oderland), unmittelbar an der Landesgrenze zu Berlin, eine blaue Tasche. Ihr Inhalt: Schmuck.

Offensichtlich, so die Polizei, handelt es sich dabei um Diebesgut aus Wohnraumeinbrüchen.

In der Tasche waren fast ausschließlich Schmuckstücke, unter dem sich auch markante Stücke befinden. Sogar eine Zahnteilprothese befindet sich unter dem Diebesgut. Die Polizei vermutet, dass es sich bei der Beute auch um Eigentum von Berlinern handeln könnte.

Die Fundstücke sollen ihren Besitzern zurückgegeben werden. Daher fragt die Polizei: Wer erkennt auf den Bildern sein Eigentum, bzw. das von Bekannten wieder?

Hinweise nimmt die Polizei in Strausberg, Tel. 03341/330-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Von MAZonline

Havelland Havelland: Polizeibericht vom 23. Februar - Mehrfamilienhaus in Ketzin ausgebrannt

Aus bislang unbekannter Ursache ist am Dienstag im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Ketzin ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, aber nach dem Brand kann in dem Gebäude niemand mehr wohnen. Die vier Mieter wurden in einer Gästewohnung der Wohnungsgesellschaft untergebracht.

23.02.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 23. Februar - 21-Jähriger sturzbetrunken

Im Lehnitzer Asylheim randalierte eine 21 Jahre alter Russe so sehr, dass die Polizei alarmiert werden musste. Der junge Mann war sturzbetrunken, ein Atemalkoholtest ergab 3,69 Promille. In der Amtsstraße in Fürstenberg entfernten Unbekannte vier Gullideckel, schmissen sie in die Schulhavel.

23.02.2016
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 23. Februar - Auto prallt gegen Schutzplanke

Zu einem Verkehrsunfall ist die Polizei am Montagmittag um 13 Uhr auf die Bestenseer Chaussee in Gallun gerufen worden. Dort war ein Pkw-Fahrer mit seinem Hyundai von der Straße abgekommen und gegen die Schutzplanke geprallt.

23.02.2016