Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Wheelie: Rentner (75) verliert die Kontrolle
Lokales Polizei Wheelie: Rentner (75) verliert die Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 30.05.2016
Ein sogenannter Wheelie wurden einem Rentner zum Verhängnis. Quelle: imago sportfotodienst / Symbolbild
Schwielowsee

Zu einem Motorradunfall kam es am Samstagnachmittag: Ein 75-jähriger Kradfahrer befuhr die Landesstraße 90 von Glindow in Richtung Klaistow. Laut Zeugenaussagen bäumte sich das Krad in einer Linkskurve plötzlich auf, überschlug sich und der Fahrer stürzte. Dieses Bild , bei dem sich das Vorderrad von der Straße hebt, nennt man Wheelie. Bewusst hat der Rentner das aber vermutlich nicht gemacht.

Durch Ersthelfer wurde der schwer verletzte Kradfahrer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt. Zur genauen Art der Verletzungen liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Ein unbeteiligter Renault wurde durch umherfliegende Teile des Krades beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 5500 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Brandenburg Explosion zerstört Eingangstafel - Erneut Anschlag auf KZ-Gedenkstätte Jamlitz

Explosion am helllichten Tag: Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ist auf den Standort des ehemaligen KZ-Außenlagers Jamlitz-Lieberose (Dahme-Spreewald) ein Anschlag verübt worden. Dabei wurde die Eingangstafel der Freiluftausstellung völlig zerstört. Die Evangelische Kirche, Trägerin der Gedenkstätte, ist entsetzt.

19.02.2018
Polizei Tritte gegen Polizei in Werder - Mann (18) flippt auf Baumblütenfest aus

“Feuch-fröhlich“ läuft das Baumblütenfest laut Aussagen der Polizei. Die Zwischenfälle halten sich bisher in Grenzen. Doch am späten Abend des Herrentags schlugen einige doch etwas über die Stränge. Ein 18-Jähriger rastete gar richtig aus, als er mitbekam, dass ein Besucher verhaftet werden sollte.

26.04.2018

Ein schwerer Unfall liegt wie ein Schatten auf dem feucht-fröhlichen Baumblütenfest: Fünf Personen sind am Freitagabend verletzt worden, als ein Feuerwehrwagen auf dem Festgelände in einen Bierstand krachte. Wie es dazu kommen konnte, war zunächst noch unklar. Zeugen äußerten gegenüber der MAZ, Alkohol sei im Spiel gewesen.

26.04.2018