Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 80-jähriger Radfahrer stürzt in Schleusenstraße
Lokales Polizei 80-jähriger Radfahrer stürzt in Schleusenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 28.03.2019
Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Quelle: Andre Kolm/dpa
Zehdenick

Ein 80-jähriger Mann, der am Mittwoch (27. März) gegen 17.35 Uhr in Zehdenick in der Schleusenstraße auf dem Fahrrad unterwegs war, verletzte sich schwer, als er dabei stürzte. Offenbar war der Mann mit einer Pedale seines Rades am Bordstein hängen geblieben und dadurch zu Fall gekommen.

Aufgrund seiner Verletzungen wurde er von Rettungskräften zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Sachschaden entstand durch den Unfall nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Zwei Autos und ein Lkw waren in einen Unfall auf der südlichen A10 verwickelt. Dabei wurde ein Autofahrer verletzt.

28.03.2019

Ein Paketbote ist in Haaren (Bad Wilsnack) von einem Hund ins Bein gebissen worden. Das Tier biss zu, als der 39-Jährige ein Paket zustellen wollte.

28.03.2019

Aus noch unbekannten Gründen stand am frühen Donnerstagmorgen entlang der B96 zwischen Nassenheide und Teschendorf ein Silo in Flammen.

28.03.2019