Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zerstörungswut: 37-Jähriger randaliert
Lokales Polizei Zerstörungswut: 37-Jähriger randaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 13.05.2019
Der 37-Jährige zerstörte Gegenstände auf offener Straße. (Symbolbild) Quelle: dpa-Zentralbild
Dahme

Ein 37-Jähriger kippte am Sonntagabend im Zagelsdorfer Damm Blumenkübel um, riss Wahlplakate ab und Leitpfosten aus der Verankerung und geriet er in eine körperliche Auseinandersetzung mit einem 16-Jährigen.

Der Mann war bereits am Vortag auffällig geworden, als er eine Fensterscheibe einwarf und auf seinem Balkon Unrat verbrannte. Er war am 11. Mai bereits in Gewahrsam genommen und einen Notarzt vorgestellt worden, da er psychische Auffälligkeiten zeigte. Die Einweisung in eine Fachklinik wurde jedoch abgelehnt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZonline

Sechs Jugendliche tranken Alkohol auf dem Spielplatz in der Elbestraße in Oranienburg. Zwei Mädchen waren stark alkoholisiert, eins benötigte einen Sanitäter. Die Herkunft des Alkohols blieb unklar.

13.05.2019

Der Fahrer des Container-Transporters hatte vergessen, den Ladekran einzuklappen. Die ganze Fuhre blieb in der Unterführung hängen. Der Schaden ist enorm.

13.05.2019

Aus noch unbekannter Ursache verlor die 58-Jährige die Kontrolle über ihren Wagen. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

13.05.2019