Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zertrümmert: Windböe erfasst Wohnmobil
Lokales Polizei Zertrümmert: Windböe erfasst Wohnmobil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 22.03.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg

Ein Kleintransporter mit Wohnaufbau wurde am Montagabend auf der B 102 zwischen Paterdamm und der A10-Anschlussstelle Brandenburg nach dem Durchfahren einer Waldschneise von einer Windböe erfasst.

Das Fahrzeug kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde das Wohnmobil vollständig zerstört.

Trümmerteile des Aufbaues verteilten sich über die gesamte Fahrbahn und mussten durch die Feuerwehr beräumt werden. Während der Aufräumarbeiten war die B 102 für ca. 20 Minuten voll gesperrt.

Der 37-jährige Fahrer aus Polen wurde leicht verletzt. Er kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Von MAZonline

24.02.2016
Havelland Havelland: Polizeibericht vom 23. Februar - Mehrfamilienhaus in Ketzin ausgebrannt
23.02.2016