Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zeugen halten flüchtigen 16-jährigen Unfallfahrer fest
Lokales Polizei Zeugen halten flüchtigen 16-jährigen Unfallfahrer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 11.10.2019
Der 16-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zudem vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. (Symbolbild) Quelle: dpa
Hennigsdorf

Ein 16-jähriger Jugendlicher fuhr am Donnerstag (10. Oktober) um 12.40 Uhr mit einem Pkw VW Polo in der Hennigsdorfer Ringpromenade Ecke Lindenring gegen mehrere Fahrzeuge und verließ den Unfallort. Den Wagen ließ er in einer Querstraße stehen. Dort traf er einen gleichaltrigen Bekannten und wollte mit diesem zusammen den Ort verlassen. Daraufhin machten mehrere Zeugen von ihrem Jedermannsrecht Gebrauch und hielten den 16-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Weil der Verdacht bestand, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und er anschließend an Erziehungsberechtigte übergeben. Eine Fahrerlaubnis besitzt er nicht. An dieser Stelle sei seitens der Polizei ein Dank an die engagierten Bürger ausgesprochen, die den jungen Mann bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten hatten. Der Fahrerlaubnislose verursachte auf seinem Weg einen geschätzten Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

Ein Betrunkener hat versucht, ein Gewehr auf dem Potsdamer Oktoberfest zu stehlen. Die Tat wurde vereitelt. Einen Zusammenhang mit dem Halle-Gedenken wenige Stunden zuvor sieht die Polizei nicht.

11.10.2019

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall in der Goethestraße zu Bad Belzig. Dort waren am Donnerstag ein schweres Kranfahrzeug und ein Transporter kollidiert. Personen blieben unverletzt.

11.10.2019

Zwei Männer sind in Linthe beim Ladendiebstahl erwischt worden. Sie wollten eine Creme mitgehen lassen, ohne zu bezahlen. Jetzt ermittelt die Polizei gegen die Männer.

11.10.2019