Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zusammenstoß in Caputh: Vier Radler verletzt
Lokales Polizei Zusammenstoß in Caputh: Vier Radler verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 23.05.2016
Quelle: dpa
Caputh

In Caputh-Flottstelle sind am späten Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall mehrere Radfahrer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen fuhren zwei Kinder auf einem Radweg und verloren aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über die Fahrräder. Sie stießen mit zwei entgegenkommenden erwachsenen Radfahrern zusammen. Alle Beteiligten stürzten und verletzten sich. Sie konnten aber nach ambulanter Behandlung in Potsdamer Krankenhäusern wieder rasch entlassen werden. Wie die Polizei mitteilte, trugen alle Unfallbeteiligten einen Fahrradhelm, wodurch es zu keinen schweren Kopfverletzungen kam.

Autoknacker stehen Navi und Airbag

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte im Kleinmachnower Waldwinkel einen BMW aufgebrochen und das festinstallierte Navigationssystem und den Fahrerairbag gestohlen. Nach Angaben der Polizei wurde die Fahrertür gewaltsam aufgebrochen und die Geräte fachmännisch demontiert. Am Tatort konnten Spuren gesichert werden.

Einbruch in Getränkemarkt scheitert

Zwei Unbekannte haben am frühen Montagmorgen versucht, in einen Getränkemarkt in Werder einzubrechen. Die Täter lösten jedoch die Alarmanlage aus, woraufhin kurz darauf Polizeibeamte am Tatort in der Berliner Straße eintrafen. Die verhinderten Einbrecher türmten über einen angrenzenden Zaun und konnten unerkannt flüchten. Auch der Einsatz eines Fährtenhundes brachte keine weiteren Hinweise auf die Männer. Am Getränkemarkt konnten die Polizisten feststellen, dass an der Alarmanlage manipuliert worden war. Zu weiteren Beschädigungen am Objekt war es aber nicht gekommen.

Von MAZonline

Brandenburg Explosion zerstört Eingangstafel - Erneut Anschlag auf KZ-Gedenkstätte Jamlitz

Explosion am helllichten Tag: Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ist auf den Standort des ehemaligen KZ-Außenlagers Jamlitz-Lieberose (Dahme-Spreewald) ein Anschlag verübt worden. Dabei wurde die Eingangstafel der Freiluftausstellung völlig zerstört. Die Evangelische Kirche, Trägerin der Gedenkstätte, ist entsetzt.

19.02.2018
Polizei Tritte gegen Polizei in Werder - Mann (18) flippt auf Baumblütenfest aus

“Feuch-fröhlich“ läuft das Baumblütenfest laut Aussagen der Polizei. Die Zwischenfälle halten sich bisher in Grenzen. Doch am späten Abend des Herrentags schlugen einige doch etwas über die Stränge. Ein 18-Jähriger rastete gar richtig aus, als er mitbekam, dass ein Besucher verhaftet werden sollte.

26.04.2018

Ein schwerer Unfall liegt wie ein Schatten auf dem feucht-fröhlichen Baumblütenfest: Fünf Personen sind am Freitagabend verletzt worden, als ein Feuerwehrwagen auf dem Festgelände in einen Bierstand krachte. Wie es dazu kommen konnte, war zunächst noch unklar. Zeugen äußerten gegenüber der MAZ, Alkohol sei im Spiel gewesen.

26.04.2018