Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwei Mädchen am Badesee sexuell belästigt
Lokales Polizei Zwei Mädchen am Badesee sexuell belästigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 10.05.2016
Brandenburg ist das Land der Seen. Doch nicht immer ist der Badespaß ungetrübt. Quelle: dpa
Cottbus

Der Polizei in Cottbus wurde am Montagabend ein sexueller Übergriff angezeigt, der sich gegen 18:00 Uhr am Branitzer See in Cottbus ereignet haben soll.

Demnach sind zwei Mädchen im Alter von 10 und zwölf Jahren von einem unbekannten Mann angesprochen worden. Als sich die Mädchen entfernen wollten, hielt er eines von ihnen fest.

Das ihr zu Hilfe eilende andere Mädchen wurde von dem Mann unsittlich berührt, als sie die beiden trennen wollte. Den beiden Mädchen gelang es schließlich, sich loszureißen und zu flüchten und nach Hause zu laufen.

Beschreibung des Täters: etwa 1,75m groß, kurzes, schwarzes, gelocktes Haar und insgesamt von einem südländischen Aussehen. Er sprach deutsch mit unbekanntem Akzent und war bekleidet mit einer tarnfarbenen Anglerweste, kurzen blauen Hosen und einem hellgrünen T-Shirt. Er hatte eine silberfarbene Anglerkiste mit schwarzen Griffen bei sich.

Die Polizei fragt: Wem ist der Vorfall am Branitzer See am Montag um 18:00 Uhr aufgefallen? Wer kann Informationen zur Identität des beschriebenen Tatverdächtigen oder seinem derzeitigem Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cottbus/ Spree-Neiße unter der Rufnummer (0355) 4937 1227 entgegen.

Von MAZonline

Polizei Tritte gegen Polizei in Werder - Mann (18) flippt auf Baumblütenfest aus

“Feuch-fröhlich“ läuft das Baumblütenfest laut Aussagen der Polizei. Die Zwischenfälle halten sich bisher in Grenzen. Doch am späten Abend des Herrentags schlugen einige doch etwas über die Stränge. Ein 18-Jähriger rastete gar richtig aus, als er mitbekam, dass ein Besucher verhaftet werden sollte.

26.04.2018

Ein schwerer Unfall liegt wie ein Schatten auf dem feucht-fröhlichen Baumblütenfest: Fünf Personen sind am Freitagabend verletzt worden, als ein Feuerwehrwagen auf dem Festgelände in einen Bierstand krachte. Wie es dazu kommen konnte, war zunächst noch unklar. Zeugen äußerten gegenüber der MAZ, Alkohol sei im Spiel gewesen.

26.04.2018

Zwei maskierte Männer haben am Dienstagabend in Dahme-Mark (Teltow-Fläming) eine Bank überfallen. Die Täter sind dabei äußerst brutal vorgegangen. Ihre Opfer bedrohten sie unter anderem mit einem Maschinengewehr. Bei dem Überfall konnten die Täter eine hohe Summe Geld erbeuten.

24.02.2016