Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwei Verletzte nach Halt am Stop-Schild in Wittenberge
Lokales Polizei Zwei Verletzte nach Halt am Stop-Schild in Wittenberge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 19.04.2019
Am Stop-Schild passiert der Unfall. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Wittenberge

Die 78-jährige Fahrerin eines PKW Toyota wollte Gründonnerstag um 10.45 Uhr in Wittenberge auf dem Düsterweg geradeaus über die Parkstraße fahren. Sie hielt am „Stop“-Schild. Dann fuhr sie los und übersah einen Alfa Romeo, der von rechts kam.

Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge sind die beiden Insassen des Alfa Romeos leicht verletzt worden.

Sie kamen in das Kreiskrankenhaus in Perleberg. Nach ambulanter Behandlung durften sie nach Hause.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden liegt bei 15 000 Euro.

Von MAZ-online

Auf der A 13 und der A 113 gab es am Freitagmittag Stau – verursacht von Gaffern und einem Unfall. In Richtung Berlin war ein Auto im Straßengraben gelandet, die Fahrzeuge in anderer Richtung fuhren nur langsam vorbei

22.04.2019

Gleich drei Fahrradfahrer wurden am Mittwoch in Potsdam verletzt. Zwei mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

19.04.2019

In der Friedrich-Engels-Straße ist ein Pkw am Mittwoch mit einem Motorrad zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden verletzt. Die Straße musste für einige Zeit voll gesperrt werden.

19.04.2019