Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwei Verletzte nach Autounfall auf der L79
Lokales Polizei Zwei Verletzte nach Autounfall auf der L79
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 08.04.2014
Quelle: dpa
Klausdorf/Luckenwalde

Eine Frau und ein Mann sind in der Nacht zum Dienstag auf der L79 nahe Klausdorf (Teltow-Fläming) bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Sie kamen mit ihrem Auto gegen ein Uhr aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab, prallten gegen einen Baum und schleuderten zurück auf die Straße, wo sie schließlich zum Stehen kamen. Wer von den beiden gefahren ist, sei noch nicht klar, sagte eine Polizeisprecherin. Es gebe verschiedene Aussagen.

Klar ist nur, dass beide Insassen getrunken hatten. Ihnen wurde deswegen eine Blutprobe abgenommen.

Die 24- und der 33-Jährige wurden zur Untersuchtung ins Krankenhaus gebracht. Laut der Polizeisprecherin sollen sie aber nicht schwer verletzt sein.

Am Unfallauto entstand mit 10.000 Euro erheblicher Schaden.

Derzeit wird von der Polizei wegen der genauen Unfallursache und der Unfallschuld ermittelt.

MAZonline

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Brandenburg/Havel Feuerwehr-Großeinsatz in Krahne - Futter und Stroh in Flammen

In Krahne (Potsdam-Mittelmark) brannte am Montag eine mit Stroh bestückte Halle komplett aus. Feuerwehrleute aus dem Landkreis kämpften mehrere Stunden gegen die Flammen, immer wieder brachen Teile der Deckenkonstruktion ein und behinderten so die Löscharbeiten. Es entstand ein Schaden in Höhe von 250.000 Euro. Was das Feuer verursachte, ist bisher unklar.

08.04.2014
Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 7. April - Bei drei Gärtnereien eingebrochen

+++ Fahrradfahrer in der Magdeburger Straße von Auto touchiert. Der Mann (26) auf dem Zweirad wurde leicht verletzt. +++ Bei drei Gärtnereien eingebrochen. Von den Tätern, die am Wochenende in der Krakauer Landstraße ihr Unwesen trieben, fehlt bisher jede Spur +++

07.04.2014
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 7. April - Junge Randalierer gefasst

+++ Potsdam: Jugendliche Randalierer haben am Sonntag gegen 18.15 Uhr die Scheiben eines alten leerstehenden Heizwerkes im Potsdamer Industriegebiet eingeworfen. +++ Potsdam: Ein Betrunkener hat mit seinem Mercedes in der Großbeerenstraße einen Audi gerammt,

07.04.2014