Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zweijähriges Mädchen durch Hunde schwer verletzt
Lokales Polizei Zweijähriges Mädchen durch Hunde schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 29.08.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Angermünde

Ein zweijähriges Mädchen ist in Angermünde von zwei Hunden angefallen und schwer verletzt worden. Das Mädchen hielt sich am Sonntagnachmittag mit ihren Eltern auf dem Hof eines Bekannten auf, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach ersten Erkenntnissen soll der 53-jährige Vater am Nachmittag einen Hundezwinger auf dem Hof geöffnet haben.

Polizei ermittelt gegen Vater

Daraufhin liefen zwei Hunde auf das Mädchen zu und griffen sie an. Bei dem Versuch, die Hunde von dem Kind zu trennen, wurden auch die Eltern gebissen. Dem 54 Jahre alten Bekannten gelang es schließlich, die Hunde zurückzudrängen.

Die Zweijährige wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht und musste operiert werden. Auch die Eltern wurden im Krankenhaus behandelt. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Vater des Mädchens.

> Weitere polizeiliche Meldungen aus der Region.

Von MAZonline