Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Zwölf Mercedes in einer Nacht geknackt
Lokales Polizei Zwölf Mercedes in einer Nacht geknackt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 30.07.2018
Zahlreiche Autos wurde in Glienicke in der Nacht zu Montag, den 30. Juli 2018, aufgebrochen. (Symbolbild) Quelle: Dirk Froehlich
Anzeige
Glienicke

Erneut trieben Autoknacker in der Nacht zu Montag, 30. Juli 2018, ihr Unwesen in Glienicke/Nordbahn.

Aus insgesamt zwölf Pkw Mercedes wurden in den Straßen Am Kiesgrund, Am Feldrain, Eichenallee und Hattwichstraße in der Regel nach Schlossziehen die Lenkräder der Fahrzeuge samt Airbag ausgebaut und entwendet.

Anzeige

In einem Fall wurde die linke Seitenscheibe eingeschlagen und in einem weiteren Fall gelang es den Angreifern nicht, den Airbag und das Lenkrad aus dem Pkw auszubauen, hier blieb es bei dem Versuch.

Hinweise zu Tätern liegen nach aktuellem Erkenntnisstand der Polizei am Montagnachmittag noch nicht vor. Der durch die Einbrüche entstandene Sachschaden liegt nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei rund 50000 Euro.

Lesen Sie auch:

In der Gemeinde Glienicke/Nordbahn kommt es seit Monaten auffällig oft immer wieder zu Diebestouren, bei denen gleich mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und aus diesen bspw. die Airbags entwendet werden.

MAZ vom 28. Juni 2018: „Fünfstelliger Sachschaden durch Airbagklau in Glienicke

MAZ vom 4. April 2018: „Autoeinbrüche am laufenden Band

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline