Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark 14-Jähriger während der Pause zusammengeschlagen
Lokales Potsdam-Mittelmark 14-Jähriger während der Pause zusammengeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 20.12.2013
Quelle: dpa

Bad Belzig: Kripo sucht Zeugen nach Körperverletzung

Wie jetzt erst bekannt wurde, ist am Montag in Bad Belzig ein 14-Jähriger von Unbekannten krankenhausreif geprügelt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte der Junge die Hofpause genutzt, um sich vom Bäcker in der Straße der Einheit etwas zu Essen zu holen. Beim Verlassen des Geschäftes gegen 12.20 Uhr wurde er zunächst von einem Unbekannten angerempelt, der dann unvermittelt mit den Fäusten auf ihn einschlug. Ein zweiter Unbekannter hielt den Jugendlichen fest. Aufgrund seiner Verletzungen musste der 14-Jährige für zwei Tage stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Nun ermittelt die Kripo wegen Körperverletzung und fragt: Wer hat am Montag gegen 12.20 Uhr am Busbahnhof in Bad Belzig die Tat beobachtet? Bei den Tätern handelt es sich um zwei etwa 18 Jahre alte Jugendliche, die etwa 1,85 Meter bzw. 1,90 Meter groß und von kräftiger Statur sind.

Wer Informationen zur Tat oder zur Identität der mutmaßlichen Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Brandenburg unter Tel. (03381) 560-0 zu melden.

+++

Phöben: Reitzubehör gestohlen

In der Reitanlage Phöben haben Unbekannte zwischen Montag und Donnerstag einen Spind aufgebrochen. Der Schrank war mit einem Schloss gegen Einbruch gesichert. Aus dem Spind wurde nach ersten Erkenntnissen Reitzubehör im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Potsdam-Mittelmark Ortsvorsteher zum Rücktritt aufgefordert - Krach im Neuseddiner Ortsbeirat

Die Neuseddiner Ortsbeiratsmitglieder Ines Koss, Brigitte Riedel und Uwe Fanselow (Unabhängige Wählergemeinschaft Seddiner See) haben ihren Ortsvorsteher Max Bauer (Unabhängige Wählergruppe pro Gemeinde Seddiner See) zum Rücktritt aufgefordert. Sie werfen ihm einen Verstoß gegen die Kommunalverfassung vor.

19.12.2013
Potsdam-Mittelmark Rettungshubschrauber für 17-Jährigen - Schwerer Unfall bei Dacharbeiten in Kleinmachnow

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es Donnerstagvormittag in Kleinmachnow. In der Käthe-Kollwitz-Straße wurde ein 17-jähriger Auszubildender schwer verletzt. Er war mit Dacharbeiten an einem zweistöckigen Haus beschäftigt. Ein Rettungshubschrauber brachte den jungen Mann ins Unfallkrankenhaus Marzahn.

19.12.2013
Potsdam-Mittelmark Panoramaweg von Petzow nach Derwitz jetzt fertiggestellt - Immer dem Apfel nach

Der Panoramaweg in Werder ist fertig. Auf 14,5Kilometern von Petzow nach Derwitz liegen viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen am Rande des Weges. Als Symbol markiert ein Apfel den Weg.

19.12.2013