Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark 800 Jahre: An der Plane wird durchgefeiert
Lokales Potsdam-Mittelmark 800 Jahre: An der Plane wird durchgefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 30.12.2018
Golzow auf einer kolorierten Ansichtskarte aus der Zeit um 1915. Im neuen Jahr feiern die Golzower das 800-jährige Bestehen des Ortes. Quelle: Sammlung Hesse
Anzeige
Golzow

 Mit einem Paukenschlag rutschen die Golzower in das neue Jahr. 2019 jährt sich zum 800. Mal die Wiederkehr der urkundlichen Ersterwähnung ihrer Gemeinde. In den kommenden zwölf Monaten bestimmt das Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen das gesellschaftliche Leben des bis heute von Landwirtschaft, Handwerk und Gewerbe geprägten 1300-Seelen-Dorfes. Golzow-Fans haben bereits am Neujahrstag die Gelegenheit sich mit der Geschichte des zwischen Brandenburg und Bad Belzig gelegenen Ortes vertraut zu machen.

Kommunalwahl im Jubeljahr

Zu den vielen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr gehören unter anderem: Hort- und Schulfest am 24. Mai, Kindertagsparty am 1. Juni auf dem Reitplatz, Amtsausscheid der Feuerwehren am 8. Juni, Heiko Hesse als Knecht Gisbert von Pernitz packt am 14. Juni Golzower Geschichten und Geheimnisse aus.

Start zum Oldtimertreffen nach Cammer ist am 14. Juli, Kabarett auf Bürgers Festwiese am 17. August, Konzertnachmittage am 22. und 29. September im Gasthaus zur Erholung, Drachenfest am 26. Oktober auf dem Sportplatz.

Die letzte große Jubiläumsfeier gab es vor 25 Jahren zum 775. Jubiläum der Ersterwähnung.

Golzow feierte an drei Tagen. Damals war Christa Thomas Bürgermeisterin.

Heute ist Ralf Werner Gemeindeoberhaupt. Mitten in das aktuelle Jubeljahr fällt die Kommunalwahl am 26. Mai 2019.

Gut möglich, dass die Gemeindevertretung danach in einer anderen Zusammensetzung über die Entwicklung in den nächsten fünf Jahren bestimmt.

Mit Schule, Bürgerhaus und Straßenbau ist der Kurs für die wichtigsten zukunftsbestimmenden Investitionen eingeschlagen.

Zwar bietet der Kultur- und Dorfverein das große Dach für den bunten Veranstaltungsreigen, doch die Durchführung der einzelnen Höhepunkte liegt in der Verantwortung der vielen Unterstützer, zu denen auch der Sportverein Turbine Golzow gehört. So laden die Sportler am 1. Januar zu einer Neujahrswanderung durch den Ort ein, bei der historisch bedeutsame Stätten besucht werden. Dazu gehören unter anderem das einstige Amtshaus und die überregional bekannte Kirche. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Sportplatz, wo es bei der Rückkehr eine warme Suppe und ein gemütliches Beisammensein gibt.

Anzeige

Golzower finden Ideen wieder

An der Aufstellung des Festprogramm haben viele Golzower mitgewirkt. „Die Einwohner waren aufgerufen, sich mit ihren Ideen in das Jubiläumsjahr einzubringen. Jetzt finden sich zahlreiche Vorschläge in den Höhepunkten wieder“, berichtet Peter Reinholdt, Vorsitzender des Kultur- und Dorfvereins, der von der Kommune mit der Gesamtorganisation der Festivitäten beauftragt wurde.

Ganz neu für die Gemeinde ist zum Beispiel der Golzower Literatursommer. Es gibt szenische Lesungen mit Musik. Das Amt Brück veranstaltet sein Frühlingsfest 2019 in Golzow. Das Freibad wird im Juli zum Open-Air-Kino. Es findet ein Diskussionsabend zum Thema „Landleben und/oder Landflucht?“ statt. Der Karnevalsklub veranstaltet im November einen öffentlichen Saisonauftakt.

Peter Reinholdt vom Kultur- und Dorfverein mit dem Heimatkalender zur 800-Jahr-Feier. Quelle: Frank Bürstenbinder

Zum Nachlesen aller über 30 Termine hat der Kultur- und Dorfverein erstmals einen reich illustrierten Heimatkalender drucken lassen, der ganz dem Thema „800 Jahre Golzow“ gewidmet ist. Der Verkauf läuft bereits unter anderem in beiden Bäckerläden, im Blumengeschäft und in der Apotheke. Nicht alles, was im kommenden Jahr Besucher aus nah und fern anlocken wird, ist neu erfunden. So sind unter anderem das traditionelle Osterfeuer, das Martinsfest und das Adventsfeuer selbstverständlich Bestandteil der Jubelfeierlichkeiten.

Eröffnung am 10. März

Auf zwei besondere Höhepunkte verweist Kultur- und Dorfvereinsvorsitzender Reinholdt schon jetzt. Die feierliche Eröffnungsveranstaltung zum Dorfjubiläum findet am 10. März in der Golzower Kirche statt. Das 1750 im Barockstil errichtete oktogonale Gotteshaus, das auf einem künstlich errichteten Hügel steht, gehört zu den größten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde.

In der Gruft befinden sich Särge der Adelsfamilie von Rochow, die das Leben in Golzow über viele Jahrhunderte prägte. Ihr schlossähnliches Herrenhaus ging in den letzten Kriegstagen 1945 in Flammen auf. Unter den Gästen der Eröffnung wird eine Abordnung aus Golzow im Oderbruch sein. Ein drittes Golzow gibt es bei Kloster Chorin. „Nach dort ist allerdings noch kein Kontakt zustande gekommen“, so Vereinschef Reinholdt.

Amtsdirektor als Schirmherr

Bunt und heiter geht es am eigentlichen Festwochenende zu. Vom 9. bis 11. August ist ganz Golzow auf den Beinen, um auf dem Sportplatzgelände das 800-jährige Bestehen der Gemeinde mit vielen Gästen zu feiern. Es gibt Musik, Tanz, Feuerwerk und einen großen Festumzug, der in vielen Bildern die wechselvolle Geschichte Golzows wach werden lässt. Außerdem stellen sich die ortsansässigen Vereine vor. Die Schirmherrschaft über die Jubelfeierlichkeiten hat Amtsdirektor Marco Köhler übernommen.

Von Frank Bürstenbinder