Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Küchenbrand in Mehrfamilienhaus
Lokales Potsdam-Mittelmark

Am Samstag brannte es in einer Küche in Groß Kreutz nahe Kloster Lehnin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 27.06.2021
Am Samstag brannte es in einer Küche in Groß Kreutz
Am Samstag brannte es in einer Küche in Groß Kreutz Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Groß Kreutz

Am Sonntagmorgen um 8 Uhr ist es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Ahornstraße zu einem Küchenbrand gekommen. Der Eigentümer der Wohnung rief besorgt die Feuerwehr und gab an, dass seine Küche angefangen hätte zu brennen. Umgehend rückten Feuerwehreinsatzkräfte aus Groß Kreutz und der Umgebung an. Als sie eintrafen hatte der Bewohner den Brand bereits selbst gelöscht.

Feuerwehr entfernt gefährlichen Rauch

Die angerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten die Stelle, an der der Brand entstanden war. Danach lüfteten sie den Flur und den Rest der Wohnung, um den gefährlichen Rauch zu entfernen.

Keine Verletzen

Der Rettungsdienst beobachtete anschließend den betroffenen Bewohner, da er sich am Brandherd befanden und den Rauch eingeatmet hatte. Doch bereits nach wenigen Minuten konnten die Rettungskräfte ihn wieder entlassen.

Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet. Die Wohnung ist weiter bewohnbar. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang noch unklar. Die Polizei, die vor Ort war, ermittelt.

Von MAZ online/Julian Stähle