Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Vollsperrung auf der A 10: Renault kollidiert mit Wohnwagen
Lokales Potsdam-Mittelmark

Auffahrunfall und Vollsperrung auf der A10 bei Werder Richtung Hamburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 18.07.2021
Rettungskräfte versorgten die Verletzten
Rettungskräfte versorgten die Verletzten Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Werder

Am Sonntagvormittag um 10.30 Uhr ist es auf der A 10 bei Werder in Richtung Hamburg zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Renault kollidierte mit einem Wohnwagengespann. Die zur Unfallstelle gerufenen Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Werder sicherten den Unfallort und klemmten die Batterie des Renault ab.

Bei dem Unfall verletzten sich zwei Personen leicht. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt kamen zum Einsatz und brachten die Verletzten in ein nahegelegenen Krankenhaus.

Vollsperrung auf der A 10

Da sich der Unfall in einer Baustelle ereignete, kam es zu einer halbstündigen Vollsperrung und zu erheblichen Verzögerungen im Verkehr.

Die Unfallursache ist noch unklar. Doch es wird davon ausgegangen, dass sich der Unfall wegen einer Unachtsamkeit ereignete. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Der PKW Renault musste abgeschleppt werden, da er schwerwiegende Schäden aufwies.

Von MAZ Online