Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Mittelalterliches Spektakel in Bad Belzig
Lokales Potsdam-Mittelmark

Bad Belzig: Mittelalter-Spektakel auf der Burg Eisenhardt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 21.07.2021
Die Mittelalterband Rabenbrüder sorgt auf der Burg für gute Laune.
Die Mittelalterband Rabenbrüder sorgt auf der Burg für gute Laune. Quelle: Promo
Anzeige
Bad Belzig

Am Wochenende können Besucher auf dem Gelände der Burg Eisenhardt in Bad Belzig ins Mittelalter eintauchen. Am Samstag, 24. Juli, sowie am Sonntag 25. Juli, öffnen sich die Burgtore jeweils ab 11 Uhr zu einem mittelalterlichen Spektakulum, dass nicht nur Menschen begeistert, die selbst gerne in originalgetreue Gewänder schlüpfen.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auf dem Programm steht an beiden Tagen ein bunter Mix aus Musik, Reenactment, Gauklern und Demonstrationen von alten Gewerken. Handwerker- und Händlerstände gestalten einen historischen Marktalltag wie einst, so dass es überall etwas zum Staunen und zu Sehen gibt. So kann man unter anderem die Filzerei, die Keramikerin, den Wippdrechsler, die Weberei und viele weitere Handwerker bei der Arbeit erleben.

Auch allerlei Künstlervolk findet sich auf dem Markte ein und entführt die Besucher in die längst vergessene Zeit. So unterhält der Gaukler „Laut’n Hals“ mit loser Zunge das Volk und sorgt mit seinen Kunststücken für Kurzweil. Eine atemberaubende Feuer- und Fakirshow zeigt die Gruppe „Braxas A“. Die Zuschauer können sich von aufregenden Tricks und Kunststücken verzaubern lassen und über ausgefeilte Akrobatik mit feurigem Zubehör freuen.

Eine Feuer- und Fakirshow bietet „BraxasA“. Quelle: Promo

Im Ritterlager kann man die Mannen beim Lagerleben beobachten. Kampfesmutig bis zur letzten Minute verteidigen die Ritter und Knappen mit scharfem Schwert ihre Auffassung von Ruhm und Ehre. Auf historischen Instrumenten bringen uns die Spielluden von den „Rabenbrüdern“ und das Duo „Sack & Pacc“ mit alten Liedsätzen und mittelalterlichen Melodien die Zeit der Ritter und Burgen näher.

Auch an die kleinsten Besucher ist beim großen Mittelalter-Spektakel gedacht: Sie können ihre eigene Kerze ziehen, sich beim Armbrustschießen und Axtwerfen ausprobieren oder mit dem historischen Karussell fahren, das zwar nur mit reiner Muskelkraft betrieben sich aber trotzdem schnell dreht. Für das leibliche Wohl sorgen über das ganze Veranstaltungsgelände verteilt Garküchen und Tavernen. Ritterbier und Met, Braten und Fladen, Knoblauchbrot und andere Köstlichkeiten stehen auf der mittelalterlichen Speisekarte und laden zum genussvollen Schlemmen ein.

Ein Anziehungspunkt für Kinder wird das historische Karussell Quelle: Stefan Specht

Geöffnet ist der bunte Mittelaltermarkt auf der Burg Eisenhardt in Bad Belzig jeweils am Samstag, 24. Juli, sowie am Sonntag 25. Juli, ab 11 Uhr. Der Eintritt kostet neun Euro für Erwachsene, fünf Euro für Gewandete und Ermäßigte, wie Schüler, Studenten und Schwerbeschädigte. Ein Familienticket für das Mittelalterspektakel ist für 22 Euro zu haben. Kinder bis sieben Jahre haben freien Eintritt. Damit wir alle den Mittelaltermarkt genießen können, bitten die Organisatoren, die Hinweise vor Ort zu beachten und sich an die allgemein bekannten Abstands- und Hygieneregeln zu halten. Möglichkeiten zum Händewaschen und Desinfizieren befinden sich an verschiedenen Stellen auf dem Gelände. Außerdem empfehlen die Veranstalter den Besuchern das Mitführen von Mund- und Nasenschutz, um diesen an eventuellen Engstellen zu tragen.

Von MAZ