Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Radeln zu Ehren von Regine Hildebrandt
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Radeln zu Ehren von Regine Hildebrandt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 04.06.2019
10. Regine-Hildebrandt-Tour mit Günter Baaske durch den Hohen Fläming Quelle: Dirk Fröhlich
Bad Belzig

Zu Pfingsten startet die elfte Regine-Hildebrandt-Tour. „Es geht nach Wiesenburg und zurück. Leider nicht auf dem direkten Weg, weil nach wie vor die Radwegtrasse von Bad Belzig nach Klein Glien eine Lücke hat.“ Das hat Günter Baaske (SPD) gesagt. Mit seinen Mitstreitern hat er dennoch eine ansprechende Runde vorbereitet. Gemeinsam hoffen sie auf gutes Wetter.

Mit dem alljährlichen Fahrradausflug per Drahtesel will der Wahlkreisabgeordnete im Landtag Brandenburg einmal mehr an Regine Hildebrandt (1941 bis 2001) erinnern. Sie hat bekanntlich im Hohen Fläming manche Spur hinterlassen, der nun wieder sportlich aktiv gefolgt werden soll.

Regine Hildebrandt wird im Hohen Fläming alljährlich bei einer Radtour gedacht. Quelle: SPD Bad Belzig

Eine Hand voll Partner hilft dem Veranstalter, das Spektakel zu organisieren: Allen voran die Radsportler aus Bad Belzig, die gemeinsam mit der Polizei das Peloton von etwa 120 bis 150 Teilnehmern führen. Den Start vollzieht die Spargelkönigin Kristin reich aus Beelitz.

Frühstück in Verlorenwasser

Die Strecke ist etwa 60 Kilometer lang. Kalkuliert wird freilich ein Enkel- und Großelterngerechtes Fahrtempo von 15 Kilometern je Stunde, so dass unterwegs durchaus geschwatzt werden kann. Start ist 10 Uhr auf dem Marktplatz in der Kur- und Kreisstadt. (Treff: 9.30 Uhr). Weiter geht es über Weitzgrund und Verlorenwasser, wo ein Frühstücksimbiss gereicht wird.

Hier der Bericht von der Regine-Hildebrandt-Tour 2018

Via Werbig, Schlamau/Schmerwitz, Neuehütten wird das Wiesenburger Flämingstadion angesteuert, wo die Mittagsrast vorgesehen ist. Der Anglerverein „Perle des Flämings“ sorgt dort für Speis und Trank. Nach der Passage von Jeserig/Fläming, Grubo und Bergholz ist das Ziel diesmal die Marienkirche Bad Belzig, wo in bewährter Weise wieder Kaffee und Kuchen vom Lütter Verein „Altes Haus“ bereit stehen.

Preise werden vergeben

Unterwegs werden traditionsgemäß der älteste und der jüngste Teilnehmer sowie jener mit der weitesten Anreise mit Pokalen geehrt. Ein Materialwagen mit Ersatzrädern und der Rotkreuzverband Potsdam/Zauch-Belzig sind dabei.

Die Teilnahme ist kostenlos. Später dazustoßen, früher verabschieden ist möglich.

Anmeldungen (nicht zwingend): SPD-Bürgerbüro Belzig, Wiesenburger Straße 13, 033841/44 406; www.regine-hildebrandt-tour.de

Von René Gaffron

Zwei bündnisgrüne Landespolitiker kommen auf Radtour in den Hohen Fläming. Unterwegs wollen sie Zukunftschancen auf dem Lande ausloten. Bürgermeinungen werden demnach gern gehört.

03.06.2019

Freude bei Vereinen und Organisationen im Landkreis: Für ehrenamtliche und gemeinnützige Arbeit hat die Mittelbrandenburgische Sparkasse rund 147. 000 Euro an Vereine ausgeschüttet.

02.06.2019

Büchertauschangebote liegen im Trend. Die jüngste Offerte wurde in Baitz etabliert. Dafür ist aber nicht wie sonst so oft eine alte Telefonzelle aufgestellt worden.

02.06.2019