Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Bad Belziger Adventssingen in die Kirche verlegt
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Bad Belziger Adventssingen in die Kirche verlegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:24 02.12.2018
Der Landtagsabgeordnete Günter Baaske (SPD) und der Bad Belziger Bürgermeister Roland Leisegang (parteilos) betrachten die Liederbücher für das Protestsingen am 2. Dezember. Quelle: André Großmann
Anzeige
Bad Belzig

Das Adventssingen für die Kreisstadt Bad Belzig wird verlegt. Wegen des angesagten Regens Sonntagnachmittag findet das Adventssingen nicht auf dem Bad Belziger Marktplatz, sondern in der Bad Belziger Marienkirche. Das teilten die Veranstalter am Sonntag mit.

Die Kinderbetreuung durch den CVJM findet in der beheizten Winterkirche statt. Für die ältere Generation stehen Bänke im Altarraum. Kaffee, Kuchen, Waffeln, Grillwürstchen, Glühwein und andere Getränke werden in bzw. vor der Kirche angeboten.

Das musikalische Programm selbst bleibt wie geplant. Der Dank der Veranstalter geht an die an die Evangelische Gemeinde, „dass sie uns nicht im Regen stehen lässt“.

Von MAZ

Eine lange geplante Zusammenarbeit ist am Freitagabend im Bad Belziger Burgkeller endlich Realität geworden. Gemeinsam mit Jürgen Gehrhardt haben „Kaolin“ für eine volle Tanzfläche gesorgt.

02.12.2018

Katrin Krause und Kerstin Klinger wissen aus eigener Erfahrung, wie es Menschen geht, die auf soziale Hilfe angewiesen sind. Die Frauen packen ehrenamtlich an in der Lebensmittelausgabe Bad Belzig.

01.12.2018

Bad Belzigs Bürgermeister Roland Leisegang (parteilos) hat seine Zurückhaltung gegenüber den neuen Plänen von Potsdam-Mittelmarks Landrat Wolfgang Blasig (SPD) am Freitag gegenüber der MAZ noch mal bekräftigt.

30.11.2018