Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Bad Belziger Rotarier trauern um Präsidenten: Reinhard Fischer ist tot
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig

Bad Belziger Rotarier trauern um Präsidenten Reinhard Fischer   

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 14.10.2020
Bad Belzigs Rotary-Vorsitzender Reinhard Fischer (2.v.l.) ist verstorben.  Quelle: Rotary Club Bad Belzig
Anzeige
Bad Belzig

Der Bad Belziger Rotary Club trauert um seinen aktuellen Präsidenten. Wie am Mittwoch bekannt wurde, ist Reinhard Fischer im Alter von 60 Jahren überraschend verstorben. Fischer wohnte in Radewege am Beetzsee, nördlich von Brandenburg an der Havel. Nach Informationen der MAZ soll er während der Arbeit verstorben sein. Fischer war lange Jahre beim Aufbau von Autohäusern in der Region tätig und zuletzt als Verkaufstrainer und Berater in der Branche tätig.

„Bei uns herrscht erst mal Schockstarre,“ sagt Tischlermeister Ralf Münder aus Klepzig. Er gehört zum Vorstand der Bad Belziger Rotarierer, die mit verschiedenen Benefiz-Aktionen und Spenden alljährlich soziale Projekte in der Fläming-Region unterstützen.

Anzeige

Nähere Angaben machte der Club zunächst nicht. „Unsere Gedanken sind natürlich bei der Familie unseres verstorbenen Präsidenten“, sagt Ralf Münder der MAZ. „Mit der Familie wollen wir auch alle weiteren Schritte abstimmen.“

Zunächst gebe es Regularien im Club, „wie gewisse Sachen in der Arbeit fortgeführt werden können“, so Münder am Mittwochnachmittag. Am Freitag sei eine Sondersitzung des Vorstandes geplant, „in der die für alle völlig überraschende neue Situation beraten werden soll.“ In der Rolle des Stellvertreters war Gerd Ulbrich aus Bad Belzig bereits als Nachfolger von Fischer beim zumeist jährlichen Wechsel des Präsidenten vorgesehen.

Der Rotary Club Belzig hat derzeit 30 Mitglieder. Neben dem internationalen Engagement der weltweit vertretenen Rotarier unterstützt der regionale Club im Hohen Fläming seit Jahrzehnten verschiedene Projekte und Initiativen für die Region. So flossen Spenden aus Aktionen der Rotarier unter anderem mehrfach für die Sanierung der Bricciuskirche an der Bad Belziger Burg Eisenhardt. Auch ein großes Relief der Altstadt von Bad Belzig auf dem Markt am Rathaus ist zur Hälfte aus Spenden des Rotary Club finanziert worden. Regelmäßig werden zudem die Fests des Netzwerkes Gesunde Kinder unterstützt.

Reinhardt Fischer stand bereits in der zweiten Amtszeit an der Spitze der Rotarier im Hohen Fläming, wohl angesichts der Corona-Pandemie. Im Club herrsche „große Betroffenheit“, erklärt Vorstandsmitglied Ralf Münder.

Von Thomas Wachs