Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Ab sofort wieder Rundgänge durch die Altstadt
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig

Bad Belziger Stadtführer starten nach Corona wieder ihre Offerten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 26.06.2020
Stadtführer Bill Nickl präsentiert die Sehenswürdigkeiten in der historischen Altstadt von Bad Belzig. Quelle: René Gaffron
Anzeige
Bad Belzig

Ab sofort kann die historische Altstadt zwischen Burg Eisenhardt und St. Marien-Kirche wieder jedes Wochenende bei geführten Rundgängen erkundet werden. Mit der orts- und sachkundigen Führung werden nicht allein Daten und Fakten aus der 1000-jährigen Historie von Bad Belzig vermittelt, sondern auch die eine oder andere Anekdote zum Besten gegeben.

Die Touren finden im sonntags, 11 Uhr, auf dem Marktplatz. Sie dauern zwei bis drei Stunden. Die Teilnahme kostet 6 Euro (ermäßigt: 5 Euro). Zuletzt waren sie wegen der sich ausbreitenden Covid-19-Pandemie ausgesetzt.

Anzeige
Der Butterturm auf der Burg Eisenhardt ist das Wahrzeichen von Bad Belzig. Quelle: René Gaffron

 

Neun Stadtführer halten sich bereit, die Kur- und Kreisstadt den Gästen aus nah und fern informativ und unterhaltsam von ihren schönsten Seiten zu präsentieren. Beispielsweise wird erklärt, was es mit den Sitznischen an vielen Türen auf sich hat.

Voriges Jahr über 2300 Besucher

Im vergangenen Jahr wurde die regelmäßige Offerte von 393 Besuchern wahrgenommen, berichtet Antje Schühlein. Darüber hinaus sind laut Rathaus-Sprecherin noch 135 weitere Exkursionen gebucht worden, bei denen 1933 Teilnehmer gezählt wurden.

Wahlweise können thematische Angebote genutzt werden – etwa auf den Spuren der Reformation oder zu Wendepunkten in Bad Belzig, auf dem Panoramaweg oder an der Kunstroute entlang durch die reizvolle Umgebung. Vermittlungen erfolgen bei der Tourist-Information Bad Belzig am Marktplatz, 033841 / 94900

Von René Gaffron

Anzeige