Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Bad Belziger trotzen mit Bewegung dem schlechten Wetter
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig

Bad Belziger trotzen mit Bewegung dem schlechten Wetter beim Gesundheitstag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 20.09.2021
Michelle und Franziska Wüstenhagen haben am Gesundheitstag in der Stein-Therme Bad Belzig teilgenommen.
Michelle und Franziska Wüstenhagen haben am Gesundheitstag in der Stein-Therme Bad Belzig teilgenommen. Quelle: Michaela Weiss
Anzeige
Bad Belzig

Mit Mini-Kursen, Schnuppertrainings und einigen Freiluftangeboten ist der Gesundheitstag in der Stein-Therme am Wochenende über die Bühne gegangen. „Trotz mittelmäßiger Wetterprognose waren etliche Besucher motiviert an den verschiedenen aktiv Angeboten teilzunehmen“, berichtet Sprecherin Michaela Weiss. Binnen fünf Stunden konnte immerhin eine große Vielfalt abgedeckt werden.

Diese Bewegung liegt im Trend: Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Monique Proske hat erste Eindrücke von Faszienpilates vermittelt. Quelle: Michaela Weiss

Michelle und Franziska Wüstenhagen haben Faszienpilates bei der Gelegenheit getestet. Angeleitet von Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Monique Proske konnte eine effektives Bewegungstraining für einen elastischen Körper, das zur Stärkung des Bindegewebes beiträgt, ausprobiert.

Offerten zielgerichtet ausgewählt

Die Zwillinge aus Schwanebeck blieben vor Ort und erfreuten sich im Gesundheitsfindling an verschiedenen Aktivangeboten die - zumindest bis Mittag - wetterbedingt nach innen verlegt wurden. Stadt und Kur-GmbH haben die 2019 aus der Taufe gehobene Initiative den aktuellen Möglichkeiten im Hause angepasst. Statt einer großen Massengymnastik konnte jeder gezielt schon auswählen, welche Offerte er nutzen will.

Tapfer hielten sich die Walking-Teilnehmer unter Leitung von Eric Graf von der Oberlinhaus-Reha-Klinik „Hoher Fläming“. Nicht minder Henrik Bräuer. Er fuhr, begleitet von acht weiteren Radsportlern dem Hohen Fläming und Potsdam sowie Denny Herrmann im Begleitfahrzeug eine 60-Kilometer -Tour Richtung Brandenburg an der Havel.

Auch Radtouren waren im Angebot. Quelle: Michaela Weiss

Hans-Joachim Urmann wiederum nahm mit wetterfesten Trekking Freunden eine 30-Kilometer- Strecke in Richtung Wiesenburg in Angriff, ehe nächstes Wochenende die 2020 abgesagte Fläming-Burgen-Radtour mit drei Etappen rund um Beelitz auf dem Programm steht.

Von René Gaffron