Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Bücherbox ist jetzt mit Inhalt gefüllt
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Bücherbox ist jetzt mit Inhalt gefüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 02.06.2019
Einweihung der Bücherbox in Baitz: Harald Wolff hatte die Idee dazu. Quelle: René Gaffron
Baitz

Ab sofort ist in Baitz eine Buch-Haltestelle eingerichtet. So der gelbe Hinweis am Laternenpfahl. Die individuell gestaltete Attraktion steht auf einer Fläche von 65 x 55 Zentimetern und ragt 1,80 Meter in die Höhe. Bei der Sehenswürdigkeit handelt sich um eine Bücherbox.

Zu schade zum Wegwerfen

„Wir sind – ungeachtet der neuen Medien – nach wie vor fleißige Leser von Büchern“, berichtet Verena Wolff. „Doch hat uns schon lange die Frage umgetrieben, wohin damit, wenn sie ausgelesen sind“, sagt die Initiatorin. Die Regale waren schließlich randvoll, was den Handlungsdruck buchstäblich erhöht hat.

Weite Wege, um die Literatur abzugeben, sollten nicht zurückgelegt werden. Aber auf keinen Fall sollten die Druckerzeugnisse schlicht entsorgt werden. Dafür wären sie viel zu schade, befanden Familie und Nachbarn. Sie wollten die Freude an der Lektüre lieber teilen. Allerdings ist das Vorhaben nicht so leicht zu realisieren, auch wenn es schon einige Vorbilder im Hohen Fläming gibt.

Telefonzellen zu teuer

Meist wird auf ausgediente Telefonzellen der Telekom zurückgegriffen. In deren Michendorfer Lager hat sich auch Harald Wolff umgesehen. „Aber es gibt einiges an Bürokratie zu beachten, die Zelle selbst stellt keineswegs ein Schnäppchen dar und vor allem kann sie nicht ausgesucht werden“, berichtet der 55-Jährige. Wird also ein abgenutztes Modell geliefert, muss noch ganz schön Arbeit hineingesteckt werden. Das war den Akteuren zu vage.

Also haben die Eheleute Wolff einige Tischler in der Umgebung abgefragt. Lutz Meier aus Görzke hat sich über die Herausforderung gefreut. Er hat noch nie solch einen Freiluftschrank entworfen und gebaut. Wann immer es die Auftragslage erlaubt hat, widmete er sich also der Extra-Anfertigung. Nicht ganz 1000 Euro hat das alles letztlich gekostet. Die Baitzer sind mit dem Werk zufrieden.

Das Tauschmotto steht in Deutsch und Englisch an der Bücherbox in Baitz: Quelle: René Gaffron

Natürlich kann es nicht ohne Weiteres im Ort aufgestellt werden. Es musste auf privatem Boden stehen und fest fixiert werden, damit es nicht als Störung im öffentlichen Raum empfunden wird. Beim Befüllen herrschte dann freilich erst einmal Andrang. Bücher für Jung und Alt, spannende Krimis und berührende Romane sowie manch Sachbuch wurden eingeräumt. „Da wird jeder fündig“, ist sich Harald Wolff gewiss. Der Kaufmann selbst bevorzugt militärhistorische Abhandlungen, liest aber auch zur Unterhaltung mal Krimis.

Hoffen auf Dorffrieden

Nachdem der nahe liegende Name – Baitzer Bücherbox – in einer Umfrage geklärt war, konnte er angebracht werden und das Motto: Eins geben, eins nehmen – in Deutsch und auf Englisch. Die Initiatoren, die selbst eine Ferienwohnung vermieten, hoffen, dass die Offerte auch Anklang im nahen Tagungshaus finden wird. Außerdem vertrauen sie auf das friedliche Dorfleben, so dass die Errungenschaft lange erhalten wird. Das wäre mithin im Sinne des Tourismusvereins Zauche-Fläming, der auf das neue Angebot aufmerksam macht.

Etabliert und bewährt haben sich die Buchtauschangebote schon in Borkheide und Borkwalde sowie Fredersdorf. In Damelang und Freienthal sollen die nächsten errichtet werden. Das hat Ortsvorsteher Dirk Borgwardt angekündigt.  

Von René Gaffron

Die Familienzentren im Hohen Fläming unterbreiten Bewegungsangebote für Babys. Die MAZ gibt einige Empfehlungen.

01.06.2019

Der langjährige Schwanebecker Dorfchef Walter Rettig hat bei der Ortsbeiratswahl keine Mehrheit erhalten. Er zieht sich zurück. Kompliziert ist die Lage in einigen weiteren Ortsteilen von Bad Belzig

31.05.2019

Weil ein 31-Jähriger sich negativ über die politische Gesinnung eines anderen Besuchers geäußert hat, ist am Donnerstagabend ein Streit in Bad Belzig eskaliert.

31.05.2019