Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Sünder am Steuer: Beifahrerin muss mithaften
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Sünder am Steuer: Beifahrerin muss mithaften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 16.05.2019
Die Polizei hat in Bad Belzig den Fahrer eines VW Polo aus dem Verekehr gezogen. Quelle: MAZ/Archiv
Bad Belzig

Ein Autofahrer hat Mittwoch Vormittag unter Drogeneinfluss am Lenkrad gesessen. Beamte der Polizeiinspektion Brandenburg haben ihn gegen 11 Uhr in der Ernst-Thälmann-Straße gestoppt.

Während der Kontrolle konnte der VW-Fahrer keinen Führerschein vorlegen. Weiterhin wurden bei dem 37- Jährigen Auffälligkeiten festgestellt, die den Konsum von Betäubungsmitteln vermuten ließen. Ein Schnelltest verlief positiv auf die Einnahme von Amphetaminen. Folglich musste im Krankenhaus eine Blutprobe zur Beweissicherung abgenommen werden.

Die Weiterfahrt wurde dem Beschuldigten untersagt. Neben einem Bußgeldverfahren gibt es noch eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Wie die Gesetzeshüter außerdem berichten, ist auch ein Verfahren gegen die Polo-Halterin, in dem Fall die Beifahrerin, eingeleitet worden, da sie zugelassen hat, dass jemand ohne das erforderliche Dokument das Fahrzeug steuert.

Von René Gaffron

Besser spät als nie: Das Frühlingsfest der Vereine im Gewerbegebiet Seedoche geht Sonnabend mittag über die Bühne. Der Fanfarenzug Bad Belzig präsentiert dort sein neues Programm.

16.05.2019

Die Freibäder in Bad Belzig und Borkheide öffnen am Sonnabend erstmals ihre Pforten. Ein bisschen Mut ist nötig. Denn noch ist das Wasser recht kühl.

16.05.2019

Der in Kuhlowitz ansässige Arbeits- und Ausbildungsförderungsverein Potsdam-Mittelmark hat sich gewandelt. Entsprechend wechselt er nach 28 Jahren den Namen. Das war aber nicht einfach.

15.05.2019