Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Betrunken und ohne Führerschein in Bad Belzig unterwegs
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Betrunken und ohne Führerschein in Bad Belzig unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 24.01.2019
Anzeige
Bad Belzig

Ein 40-Jähriger war am Mittwoch gegen 20.50 Uhr auf der Straße zwischen Kuhlowitz und Lüsse unterwegs. Zunächst stieß das Auto am rechten Fahrbahnrand gegen einen Leitpfosten. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Mann versuchte, seinen Wagen wieder auf die Fahrbahn zurück zu lenken. Dabei übersteuerte er und fuhr mit dem VW in den linken Straßengraben. Dort blieb er in einem Gebüsch stehen und versuchte mehrfach sein Fahrzeug aus eigener Kraft wieder aus dieser Lage zu befreien.

Anzeige

Schnell die Ursache festgestellt

Er scheiterte. Als die Beamten eintrafen, stellten sie schnell die mögliche Unfallursache fest. Der Mann war betrunken.

Im Krankenhaus, in das der Mann zur Blutprobe gebracht wurde, stellte man einen Wert von 2,17 Promille fest. Darüber hinaus war der 40-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den Mann wurden Anzeigen aufgenommen und das Fahrzeug sichergestellt.

Von MAZ

Anzeige