Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig „Bitte baut uns endlich einen Gehweg!“ Warum die Briesener Straße in Ragösen für Fußgänger und Radler immer noch so gefährlich ist
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig

„Bitte baut uns endlich einen Gehweg!“ Warum die Briesener Straße in Ragösen für Fußgänger und Radler immer noch so gefährlich ist  

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 27.06.2021
Achtung, Lastwagen: An der Briesener Straße in Ragösen fehlt zum Großteil ein Gehweg. Für Fußgänger und Radler wie Irma Mebes (84) und Lena Dickmann (11) ist das lebensgefährlich. Ortsvorsteher Ingo Haß (hinten im Bild) ist deshalb in großer Sorge.
Achtung, Lastwagen: An der Briesener Straße in Ragösen fehlt zum Großteil ein Gehweg. Für Fußgänger und Radler wie Irma Mebes (84) und Lena Dickmann (11) ist das lebensgefährlich. Ortsvorsteher Ingo Haß (hinten im Bild) ist deshalb in großer Sorge. Quelle: Hermann M. Schröder
Ragösen

Warschau, Mailand, Lissabon – an manchen Tagen rollt der internationale Fernverkehr mitten durch Ragösen. In dichten Kolonnen schieben sich dann die 4...