Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Kardiologe aus Bad Belzig am Telefon der Deutschen Herzstiftung
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig

Chef-Kardiologe aus Bad Belzig am Telefon der Herzstiftung bei Herzwoche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 16.11.2020
Das Ernst von Bergmann Klinikum Bad Belzig hat jetzt ebenfalls Corona infizierte Patienten und Mitarbeiter Quelle: René Gaffron
Anzeige
Bad Belzig

Die Deutsche Herzstiftung veranstaltet ungeachtet der Covid-19 Pandemie ihre alljährlich bundesweite Aktionswoche. Sie steht unter dem Motto „Das schwache Herz“ und somit die Volkskrankheit Herzschwäche (Herzinsuffizienz) in den Mittelpunkt des Interesses.

Die Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig gestaltet für gewöhnlich die Reihe im November mit. In diesem Jahr kann der bereits vorbereitete Vortrag zum Thema „Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz“ sowie die Führung im Herzkatheterlabor und das Wiederbelebungstraining leider nicht durchgeführt werden. Das hat Unternehmenssprecherin Heike Köpping mitgeteilt.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Statt dessen können Interessenten dafür im Rahmen einer Telefonaktion der Deutschen Herzstiftung am Mittwoch von 14 bis 15.30 Uhr ihre Fragen an den hiesigen Chefarzt Karsten Haitsch. Er ist dann erreichbar unter der Telefonnummer 033841/ 93186.

In der Schublade soll das Skript für die Präsentation ebenfalls nicht verschwinden, sondern nachgeholt werden, sobald die Infektionslage es erlaubt und wieder Besucher zu Informationsveranstaltungen im Krankenhaus empfangen werden dürfen.

Von René Gaffron