Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Dampfbad der Steintherme wieder offen
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Dampfbad der Steintherme wieder offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 12.12.2018
Die Steintherme Bad Belzig hat nach Komplettsanierung ihre Dampfsauna wieder eröffnet.
Die Steintherme Bad Belzig hat nach Komplettsanierung ihre Dampfsauna wieder eröffnet. Quelle: Michaela Weiss
Anzeige
Bad Belzig

Gute Nachrichten für Sauna-Freunde: Das Dampfbad der Bad Belziger Steintherme ist fertig saniert und konnte kürzlich wieder für Besucher geöffnet werden. Dabei war der Plan ursprünglich mal ein anderer gewesen.

„Dass wir mit dem Abschluss der jährlichen Revision das Dampfbad womöglich nicht pünktlich wieder eröffnen können, war uns vorher bewusst“, sagt Christian Kirchner, Chef der Bad Belziger Steintherme. „Denn allein das Aushärten der Kunstharzsperre wäre in den 14 Tagen der Revision nicht möglich gewesen.“ Eine geringfügige Verzögerung sei demnach bereits eingeplant gewesen.

Kostenrahmen konnte gehalten werden

Dass statt der regelmäßig notwendig werdenden Renovierungsarbeiten allerdings eine Komplettsanierung stattfinden und das Dampfbad erst im Dezember 2018 wieder in Betrieb sein würde, sei zuvor nicht absehbar gewesen. In den vergangenen sechs Monaten wurde das Dampfbad in der Sauna-Welt der Steintherme nämlich komplett saniert.

Positiv resümiert Kirchner allerdings, dass der Kostenrahmen in Höhe von 25.000 Euro eingehalten werden konnte. Zurückzuführen sei dies auf den hohen Anteil der Eigenleistungen, die durch Mitarbeiter des Hauses durchgeführt wurden. Damit konnte der Umfang der Fremdleistungen reduziert werden.

Neues Stimmungsbild

Im Zuge der Renovierung legten die Betreiber vor allem Wert auf ein gelungenes, optisches Ambiente sowie technische Neuerungen. „Wir haben umfassende Veränderungen vorgenommen, die das Dampfbad-Erlebnis noch wohltuender machen. Optisch wurde beispielsweise die Fliesenfarbe angepasst und die neue Gestaltung des Dampfturms erzeugt zudem ein völlig neues Stimmungsbild“, erklärt Ina Fink, Marketingleiterin der Steintherme.

16 Jahre alt ist die Steintherme in der Kurparksiedlung von Bad Belzig inzwischen. Dass in diesen Jahren Technik und Leitungen trotz ständiger Wartung nicht zuletzt durch die Sole marode werden, bleibt nicht aus. Umso besser sei es jetzt gewesen, einen verlängerten Ausfall in Kauf zu nehmen, um mit der Dampfsperre auch alle Leitungen erneuern zu können und sämtliche erheblichen Mängel zum Anlass für eine Vollsanierung zu nehmen, so Fink weiter.

Von Michaela Weiss