Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Nähe, töpfern und mehr – das haben die Familienzentren aktuell zu bieten
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig

Die nächsten Angebote der Familienzentren Bad Belzig, Niemegk Wiesenburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:50 14.09.2020
Die Nähwerkstattdes Niemegker Familienzentrums öffnet mehrmals in dieser Woche. Quelle: Jan Russezki
Anzeige
Niemegk

Am Mittwoch, 14 Uhr, ist Seniorentreff im Niemegker Familienzentrum. Das Erzählcafé von Karola Fröbe hat von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Sie erwartet Menschen ab 50 zum Gedächtnistraining.

Wahlweise am Mittwoch, 18.30 bis 21 Uhr, oder am Sonnabend, 10 bis 12 Uhr, kann die Schneiderwerkstatt von Anita Haase besucht werden. Diesmal bringt sie den Jugendlichen bei, wie ein Wandutensilo hergestellt und appliziert wird. Maschinen und Zubehör gibt es im Domizil an der Straße der Jugend. Teilnahmegebühr: 2 Euro plus Materialkosten.

Anzeige

Die Töpferwerkstatt in der Begegnungsstätte „Trollberg“ öffnet am Dienstag. Zwischen 16 und 18 Uhr kann in Bad Belzig, Brücker Landstraße 1, Nützliches und Dekoratives aus Ton geformt werden. Teilnahmegebühr: 2 Euro. Am Mittwoch, 14.30 bis 16 Uhr, unterbreitet die Arbeiterwohlfahrt ihr Angebot im Stadteiltreff „Klinke 1“. Von Akrobatik bis Zauberei reicht das Spektrum der Aktivitäten. Am Donnerstag, 15 Uhr, lädt der Kinderförderverein „Wir“ an gleicher Stelle zu Brettspielen für Groß und Klein ein.

Das Familienzentrum lädt zum Schwangerentreff. Der Austausch der werdenden Mütter mit Hebamme Mara Ebinger findet Mittwoch, 10 Uhr, in der Begegnungsstätte am Goetheplatz statt. Am Dienstag, 14 Uhr, kann der Nachwuchs auf der Skateranlage im Flämingstadion unter Anleitung üben

Von René Gaffron