Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Feier zu Erntedank und dem Ökumenischen Jugendumwelttag
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Feier zu Erntedank und dem Ökumenischen Jugendumwelttag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 25.09.2019
Am Sonntag wird auch im Hohen Fläming vielerorts Erntedank gefeiert. Quelle: epd
Lühnsdorf

Die Kirchengemeinde Lühnsdorf lädt für Sonntag, 29. September, zum Erntedankfest in ihre festlich mit Erntegaben geschmückte Dorfkirche ein. Beginn des Erntedankgottesdienstes ist um 14 Uhr. Er wird von Vikarin Catherine Gärtner gestaltet und von den Kindern musikalisch an der Orgel begleitet.

Die Erntegaben werden bereits am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr von den Kindern im Dorf eingesammelt und anschließend in die Kirche gebracht. Aber auch zum Gottesdienst können noch Erntegaben mitgebracht werden. Alles soll auch in diesem Jahr den Bewohnern des Bad Belziger Hospitals „Zum Heiligen Geist“ übergeben werden.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Kirchengemeinde alle Gäste zur gemeinsamen Kaffeetafel ein.

Ebenfalls am 29. September findet der Ökumenische Jugendumwelttag zum Thema „Alltag und Klimawandel“ des Nachhaltigkeits-Projekts „Gemeinde N“ statt. Ab 14 Uhr erwarten die Teilnehmer im Lütter Pfarrhaus vier Themen-Workshops, ein veganes Buffet sowie ein Konzert – von wem, das ist allerdings noch eine Überraschung.

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler ab 13 Jahren, der Eintritt ist frei. „Gemeinde N“ ist das Brandenburger Pilotprojekt des Berliner Vereins „Kommunale Ökumene Treptow-Köpenick“. Er vernetzt Nachhaltigkeitsakteure aus Politik, Kirchen und Zivilgesellschaft. Ziel des Projekts ist es, den Bewusstseinswandel, den die Jugendlichen von „Fridays for Future“ angestoßen haben, zu nutzen, um auch im ländlichen Raum aktiv gegen den Klimawandel vorzugehen.

Von MAZ

Sonia Libera Metlica ist die letzte noch lebende ehemalige Insassin des KZ Roederhof in Bad Belzig. Die 91-Jährige ist fast wohlauf. Indes kommt ein traurige Nachricht aus dem Ural.

25.09.2019

Das Fachkräfte-Team der Stadt Bad Belzig hat zu einer neuen Auflage von „Bad Belzig spielt“ in den Senioren-Wohnpark im Klinkengrund eingeladen. Beatrix Lichter-Spatzier vom Kinderförderverein „Wir“ zieht Bilanz.

25.09.2019

Vor 30 Jahren herrschte grenzenlose Euphorie. Fotografen aus Berlin und Dichter aus dem Hohen Fläming haben sich daran erinnert. Nun präsentieren sie ihre heutigen Sichtweisen in Wort und Bild.

25.09.2019