Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Fahrschüler bei Prüfungsfahrt in Bad Belzig in Unfall verwickelt
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig

Fahrschüler in Unfall verwickelt bei Prüfungsfahrt in Bad Belzig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 21.10.2020
Bei einer Prüfungsfahrt in Bad Belzig ist ein Fahrschulauto in einen Unfall verwickelt und der Prüfer verletzt worden.
Bei einer Prüfungsfahrt in Bad Belzig ist ein Fahrschulauto in einen Unfall verwickelt und der Prüfer verletzt worden. Quelle: Henry Mundt
Anzeige
Bad Belzig

Ein abruptes Ende genommen hat die Prüfungsfahrt eines Fahrschülers am Mittwochmorgen in Bad Belzig. Dort endete die Tour kurz vor ihrem eigentlichen Ende mit einem Auffahrunfall.

Gegen 7.50 Uhr hatte der Fahrschulwagen den Kreisverkehr am Gewerbegebiet Seedoche angesteuert. Vor dem Einfahren musste der Fahrschüler verkehrsbedingt stoppen, um vorfahrtsberechtigte Fahrzeuge innerhalb des Kreisverkehrs passieren zu lassen. Dies bemerkte ein hinter dem Fahrschulwagen fahrender Audi-Fahrer wohl nicht rechtzeitig.

Der 39-Jährige fuhr auf den Fahrschulwagen auf, der ebenfalls ein Audi war. Durch den Aufprall wurde der 61 Jahre alte Prüfer im Fahrschulwagen verletzt. Der Mann musste kurz darauf von Rettungskräften behandelt und für weitere Untersuchungen stationär ins örtliche Krankenhaus aufgenommen werden.

Beide am Unfall beteiligten Autos blieben weiter fahrbereit. Der Sachschaden wird von der Polizei insgesamt auf etwa 2000 Euro geschätzt. Die Polizei hat den Unfall aufgenommen und ermittelt nun zur exakten Unfallursache.

Von MAZ