Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Freibad fit gemacht für die neue Saison
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Freibad fit gemacht für die neue Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 10.05.2018
Das kleine Fredersdorfer Freibad ist fit für die neue Saison. Daran haben einige Bürger Anteil. Quelle: Christiane Sommer
Fredersdorf

Das Engagement der Fredersdorfer Dorfgemeinschaft, über Subbotniks den Ort voranzubringen, ist regelmäßig von Erfolg gekrönt. Was in dutzenden freiwilligen Arbeitseinsätzen bereits geschaffen wurde, wird allgemein mit Respekt gewürdigt. Nun hatte Ortsvorsteher Bodo Sternberg in Gemeinschaft mit dem örtlichen Schwimmbadverein abermals um Hilfe gebeten.

Im Freibad, das in den 1960er-Jahren im Rahmen des „Nationalen Aufbauwerkes“ (NAW) auch in ehrenamtlicher Arbeit entstand, musste ein neuer Zaun gebaut werden. Die alte Holzkonstruktion war morsch. Aus Sicherheitsgründen musste Ersatz her. „Unter anderem war das Auffangbecken zugänglich“, erklärt der Ortsvorsteher die Notwendigkeit.

An fleißigen Helfern mangelt es dabei nicht

Also fanden jeweils an Wochenenden drei Arbeitseinsätze statt. Mittlerweile steht nicht nur der 125 Meter lange neue Stabmattenzaun. Auch das Freibadgelände ist auf Vordermann gebracht. Strauchwerk wurde verschnitten und Beete wurden geharkt. An fleißigen Helfern mangelt es dabei nicht.

Nach den Fredersdorfer Bürgern werden nun noch die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes letzte Restarbeiten erledigen, die im Vorfeld der Badesaison noch anstehen. Zwischenzeitlich hat die Stadtverwaltung Bad Belzig den Saisonstart für den 1. Juni angekündigt.

Rettungsschwimmer-Abzeichen in Silber

Mit Jonas Dietrich wird in diesem Sommer ein Fredersdorfer die Regie am Beckenrand übernehmen. „Zum Ende der Saison 2017 hatten mit ihm auch Matthias Ambs, Nicole Lindenberg und Hanna Segieth, also insgesamt vier Mitglieder unseres Freibad-Fördervereins einen Intensivkurs bei der DRK Wasserwacht in Wusterwitz besucht“, berichtet Sternberg. Mit dem Rettungsschwimmer-Abzeichen in Silber zurückgekehrt, sind sie nun zugleich befähigt, als Schwimmmeister Dienst zu tun.

Auch Veranstaltungen locken bereits im Bad. So sind für den 3. Juni ein Fun-Volleyball-Turnier im Freibad und für den 24. Juni das traditionelle Schwimmfest angekündigt.

Blick in die Geschichte

Und noch etwas macht das Fredersdorfer Freibad besonders. Es ist das älteste der drei Bäder, die es auf Bad Belziger Territorium gibt. Seine Anfänge gehen auf das Jahr 1701 zurück, als im Schlosspark Fischteiche angelegt wurden.

Zwei Jahrhunderte später entstand daraus ein Swimmingpool für Hans-Carl Freiherr Oppen von Huldenberg. Ihm war es damit vergönnt, quasi vor der Haustür dem Schwimmsport zu frönen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Familie enteignet. Der Gutspark samt Pool fiel an die Kommune. In den 1960er- Jahren wurde er umgebaut zum Freibad.

Von Christiane Sommer

Auf dem Bad Belziger Marktplatz ist am Dienstag der Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung gefeiert worden. Dabei ist auch deutlich geworden, wo es noch hakt.

09.05.2018

Mitglieder des Echo-Kamerun-Vereins waren zu Besuch in Afrika. Sie berichten, dass die Hilfe aus Bad Belzig vor Ort spürbar ist. Ihr Wunsch: eine offizielle Partnerschaft

08.05.2018

Bad Belzigs Stadtväter dürfen nicht das anvisierte Areal an der Brandenburger Straße für den Bau der Feuerwache kaufen. Zu teuer. Die Kommunalaufsicht empfiehlt eine preiswerte Alternative.

08.05.2018