Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Küstentanne schwebt auf dem Marktplatz ein
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Küstentanne schwebt auf dem Marktplatz ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 28.11.2019
Aus Borne rollte der Weihnachtsbaum für Bad Belzig an.  Quelle: Thomas Wachs
Bad Belzig

Kaum haben die letzten Markthändler am Donnerstag ihre Stände eingepackt, schwebt vor dem Rathaus in Bad Belzig der große Weihnachtsbaum ein. Nur gut eine halbe Stunde dauert es, bis das gut 15 Meter hohe Festtagsgrün aufgestellt und gerade ausgerichtet ist.

Die Männer vom örtlichen Bauhof und von der Elektrofirma Belitz sind seit Jahren ein eingespieltes Team. Jürgen Skoruppa rangiert den Lastwagen mit Tiefladeranhänger in Position mitten auf dem Markt. Kurz darauf hängt die Tanne wieder am Kranhaken des Lasters von Bodo Bunzel.

Von der Waagerechten geht es in die Senkrechte und dann sogleich etwas abwärts. Langsam gleitet der kräftige Stamm in das ausgemauerte große Loch im Parkplatz. Einige Sicherungspflöcke werden noch eingeschlagen. Sie korrigieren die Ausrichtung. Dann sitzt alles fest.

Am Marktplatz in Bad Belzig ist am Donnerstag der Weihnachtsbaum aufgestellt worden.

Vorausgegangen war dem routinierten Arbeitseinsatz auf dem Markt schon eine knifflige Aktion in Borne. Dort stand die von den bisherigen Eigentümern nun als Weihnachtsbaum spendierte Küstentanne gut 20 Jahre lang auf dem Gartengrundstück von Familie Wolfgramm aus Raben neben der Scheune.

Durch das schmale Gartentor bugsiert Bodo Bunzel seinen Lastwagen. Die Motorsäge kreischt, der Tannenbaum geht aber nicht zu Boden. Vielmehr hängt er sicher am Haken des Kranarmes.

Aus Borne rollte der Weihnachtsbaum für Bad Belzig an. Die Männer vom örtlichen Bauhof und von der Elektrofirma Belitz sind ein eingespieltes Team. Quelle: Thomas Wachs

Auf der Ladefläche des Lastwagens geht es mit Augenmaß hinaus aus dem Garten. Dann wird vorsichtig umgeladen auf den großen Tieflader. Kein Ast darf zu Bruch gehen. Unter Begleitung der Polizei geht es per Achse sechs Kilometer über die Landstraße. Dann wird es wieder knifflig in den engeren Gassen der Bad Belziger Altstadt, bis der Konvoi mit Überbreite das Ziel am Markt erreicht hat. Alles geht glatt.

„Wir hatten auch schon Jahre, wo plötzlich nichts mehr ging, weil ein Autofahrer das Halteverbot ignoriert hatte, mitten im Weg stand und nicht mehr auffindbar war“, erzählt Lkw-Fahrer Jürgen Skoruppa. Gut 5,50 Meter breit und gut zwei Tonne schwer war diesmal seine Fracht. „Wir hatten aber auch schon viel breitere Weihnachtsbäume gefahren, als die Äste in der Sandberger Straße fast an den Häusern streiften“, erinnert sich der Mitarbeiter der Firma Belitz.

Seine Kollegen und der Bauhof haben am Nachmittag dann noch flink die Lichterketten am zentralen Weihnachtsbaum montiert. Nun kann die Adventszeit auch in der Kreisstadt kommen.

Von Thomas Wachs

Ein Mann hat in Bad Belzig seine Lebensgefährtin ausgeschlossen. Sie holte deshalb Beamte des Polizeireviers zur Hilfe. Das schien offenkundig nötig zu sein.

28.11.2019

Bei einer Kontrolle hat die Bad Belziger Polizei einen 24-Jährigen aus dem Verkehr gezogen, der keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Für den jungen Mann war die Fahrt damit beendet.

28.11.2019

Überall soll Freude sein: Zahlreiche Weihnachtsmärkte locken am Wochenende in den Hohen Fläming. Speziellen Genuss gibt es beim Markttreiben in Niemegk.

28.11.2019