Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Seltene Tomatenpflanzen werden getauscht
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Seltene Tomatenpflanzen werden getauscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 26.04.2019
Zur Pflanzentauschbörse wird ins Naturparkzentrum Raben eingeladen. Quelle: MAZ/Archiv
Anzeige
Raben

Wer Blüten- oder Kräuterstauden im Garten teilen möchte, zu viele Tomaten- oder Paprika-Pflanzen auf dem Fensterbrett angezogen hat und diese jetzt abgeben oder schlicht nur darüber fachsimpeln will, hat am Wochenende einen Termin.

Am Sonntagnachmittag sind Interessierte zum Tomatentag mit Pflanzentausch eingeladen. Im Naturparkzentrum „Hoher Fläming“ in Raben soll die Vielfalt gepriesen werden, die zumindest im Supermarkt nicht so augenscheinlich wird. Die Mitarbeiter dort haben sich selbst an besonderen Tomatensorten versucht und geben sie nun ab –aber nur solange der Vorrat reicht. Green Zebra, Weltwunder oder Ananas-Tomaten gehören dazu.

Anzeige

Vor drei Jahren war das einst vom Wiesenburger Parkförderverein etablierte Treffen an neuer Stelle ausgerichtet worden. Nun können in der Alten Brennerei auch Tipps und Tricks zum Gedeihen der Pflanzen gegeben werden.

Denn schon zeichnet sich ab, dass Trockenheit erneut zur Herausforderung der Gärtner zwischen Alt Bork und Zixdorf wird. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Pflanzentauschbörse am Sonntag, 14 bis 16 Uhr, im Naturparkzentrum Raben

Von René Gaffron