Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Gemeinsam für gutes und gesundes Essen
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Gemeinsam für gutes und gesundes Essen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 20.11.2019
Kirsten Grover (45) aus Lübnitz ist Mitglied im Verein "Landgut Lübnitz" und engagiert sich für lokale Lebensmitteversorgung. Quelle: Josephine Mühln
Reetz

Vieles läuft schief im alltäglichen Ernährungssystem. Es schadet Mensch, Tier und Umwelt. Doch das muss nicht so bleiben: Wie das Essen produziert, verteilt und verwertet wird, können nämlich alle auf lokaler Ebene mitgestalten. Die Möglichkeiten für den Hohen Fläming sollen bei einem Seminar unter dem Motto „Acker, Teller, Zukunft“ am Wochenende ausgelotet werden

Die Initiatoren möchten mit allen, denen gute Lebensmittel und eine zukunftsfähige regionale Landwirtschaft wichtig sind, darüber diskutieren, wie eine nachhaltige Versorgung in der Region aussehen kann. An diesem Tag geht es laut Ankündigung insbesondere um eine mögliche regionale Lebensmittellogistik, um gesundes und regionales Kita- und Schulessen und um den Beitrag der Landwirtschaft zum Klimaschutz. Zur Organisation gehören Stephanie Wild und Kirsten Grover von der Solidarische Landwirtschaft mit Hofladen Lübnitz.

Erfahrungen aus Bienenwerder

Sie haben sich Paula Gioa vom Hofkollektiv Bienenwerder (bei Müncheberg) eingeladen. Zum Auftakt berichtet sie den Teilnehmern von ihren Erfahrungen dort. In weiteren Fachrunden geht es um klimafreundlichen Anbau, kurze Lieferwege und konkrete Rezepturen für die Verpflegung des Nachwuchses in den Betreuungseinrichtungen.

Seminar „Acker, Teller, Zukunft“ am Sonnabend, 10 bis 16 Uhr, auf dem Sensthof Reetz.

Von René Gaffron

Bad Belzig soll auf den Einsatz von Pestiziden verzichten. Das will Bündnis 90/Die Grünen. Mit der Maximalforderung treffen sie den Nerv der Landwirte in der Umgebung.

20.11.2019

Im Übergangswohnheim in Kuhlowitz ist am Montag ein Papierkorb in Brand geraten. Dank eines Security-Mitarbeiters konnte sich das Feuer nicht ausbreiten.

19.11.2019

In vielen Orten der Region laden Vereine und Institutionen im Dezember zu bunten, besinnlichen und schönen Weihnachtsmärkten ein. Um aus der Fülle in Ruhe auswählen zu können, gibt es diesen Überblick.

20.11.2019