Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Achtung, Autofahrer: Diese Sperrungen erwarten die Bad Belziger zur Burgfestwoche
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Achtung, Autofahrer: Diese Sperrungen erwarten die Bad Belziger zur Burgfestwoche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 15.08.2019
Die Burgfestwoche beginnt. In Bad Belzig kommt es daher zu Verkehrseinschränkungen Quelle: René Gaffron
Bad Belzig

Die Kraftfahrer in Bad Belzig müssen am Wochenende mit Einschränkungen rechnen. Grund sind die Veranstaltungen der 56. Burgfestwoche. So kommt es wegen des Radrennens am Sonntag von 10.45 bis 14 Uhr an zu Sperrungen an der Burg Eisenhardt, wo sich Start und Ziel befinden.

Das Peleton der mehr als 100 Teilnehmer passiert die Runde über Bergholz, Kranepuhl, Lühnsdorf, Buchholz, Rädigke und Grubo mehrmals. In den Dörfern werden die Anwohner zum einen um Rücksicht und zum anderen um Anfeuerungsrufe gebeten.

Am Sonntag wird darüber hinaus das Seifenkistenrennen ausgetragen – wie in den vergangenen Jahren in der Ernst-Thälmann-Straße. Sie hat sich offenbar bewährt. Von 12 bis 18.30 Uhr steht der Abschnitt am Fläming-Gymnasium daher nicht zur Verfügung.

Vielmehr müssen Kraftfahrer via Niemöller- und Puschkinstraße zur Straße der Einheit ausweichen. Das hat das Ordnungsamt des Rathauses Bad Belzig mitgeteilt.

>>Das eigentliche Eröffnungszeremoniell findet während des zweitägigen Kunstbummels statt.

Von René Gaffron

Sechs Direktkandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis 18 bekennen Farbe. Die Kreisverwaltung würden sie gerne weiter in Bad Belzig sehen. Doch gibt es auch Sympathie für zwei Standorte.

14.08.2019

Am Wochenende beginnt die 56. Burgfestwoche in Bad Belzig. Aus dem Anlass laden elf Künstler zur Entdeckungstour. Die MAZ verrät, was es zu sehen und zu hören gibt.

14.08.2019
Nachrichten und Service-Infos - Smart Village Bad Belzig hat jetzt eine eigene App

Die kostenfreie Smart-Village-App für Bad Belzig ist jetzt verfügbar. Sie bietet Lokalnachrichten, Hinweise auf die Sehenswürdigkeiten vor Ort und Ausflugsziele in der Gegend. Noch mehr Inhalte sollen durch die aktive Mitarbeit der Bürger kommen.

14.08.2019