Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Fahrgäste verärgert: Verdichterzug fällt häufig aus
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Fahrgäste verärgert: Verdichterzug fällt häufig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 26.07.2019
Doppelstockwagen am Fläming-Bahnhof Bad Belzig. Mitunter sind sie nicht fahrbereit.
Doppelstockwagen am Fläming-Bahnhof Bad Belzig. Mitunter sind sie nicht fahrbereit. Quelle: Archiv/Michael Greulich
Anzeige
Bad Belzig

Der sogenannte Verdichterzug –immer morgens 6.22 Uhr ab Bad Belzig nach Berlin –soll wieder zuverlässiger fahren. Das ist das Ziel der Deutschen Bahn-AG. Zuletzt ist er häufig –und mitunter den Fahrgästen erst kurzfristig mitgeteilt –ausgefallen. Das hat Unternehmenssprecher Burkhard Ahlert eingeräumt.

Planmäßig gebe es seit 1. April auf den Linien RB 10 (nach Nauen), RB13 (nach Wustermark) und RE7 (nach Bad Belzig) die Zusatzangebote. Sie sollten dem insbesondere auf der Linie RB10 durch gebrauchte Doppelstockwagen aus anderen Regionen realisiert werden sollte. Jedoch seien noch nicht alle verfügbar. Dazu kämen Bauarbeiten, die den Bedarf erhöhen, heißt es.

„Die Kollegen arbeiten mit Priorität an der Absicherung der Mindestkapazitäten, und der Einsatz des Verdichterzuges konnte sich zuletzt wieder stabilisieren“, sagt Burkhard Ahlert. „Wir rechnen damit, dass wir die Lage in Kürze die bestellten Leistungen wieder fahren können.“

Von René Gaffron