Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bäcker Bärmanns Backwaren brillieren in Berlin
Lokales Potsdam-Mittelmark Bäcker Bärmanns Backwaren brillieren in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 01.03.2018
Hilmar Bärmann hat mit dieser Eierschecke die Berliner Jury überzeugt. Quelle: Dirk Fröhlich
Wiesenburg

Die Silber-Medaille ist Hilmar Bärmann sicher. Die Eierschecke des Wiesenburger Bäckermeisters hat es beim Käsekuchen-Wettbewerb in Berlin souverän auf den zweiten Platz geschafft.

Bärmann ist in der Kategorie „Eierschecke“ gegen sieben Konkurrenten angetreten. Besser als der 50-Jährige war nur noch die Landbäckerei Kirstein aus dem Kloster Lehniner Ortsteil Rädel.

Bäckermeister ist froh, teilgenommen zu haben

„Wir haben es zeitlich leider nicht nach Berlin geschafft, aber Karin Raschinsky will Mitte März bei uns vorbei kommen und uns unsere Urkunde bringen“, erzählt Bärmann. Raschinskys Agentur „Manufaktur-Helden“ hat den Wettbewerb in der Hauptstadt organisiert.

„Ich bin stolz und es ist gut, mal mitgemacht zu haben“, sagt Bärmann weiter. „Ich kann mir auch vorstellen, nächstes Jahr wieder teilzunehmen – und dann können wir es ja besser machen.“

Die Eierschecke überzeugte in fünf Wertungskategorien

Die Kuchen und Torten sind nach fünf Kriterien bewertet worden. Bei „Struktur und Elastizität der Käsemasse“ hat Hilmar Bärmanns Eierschecke die Bestnote von 5,0 erreicht. Die anderen Bereiche – Gesamtbild, Oberfläche, Lockerung/Schnittfläche und Geschmack/Geruch – hat die Jury jeweils mit 4,0 bewertet.

„Bei Geschmack und Geruch wird die Höchstpunktzahl von den Fachleuten aber auch nur sehr spärlich vergeben“, erläutert Georg Schäfer, Mitarbeiter bei „Manufaktur-Helden“.

Wettbewerb zum zwölften Mal ausgetragen

Der Käsekuchen-Wettbewerb ist in diesem Jahr zum zwölften Mal ausgetragen worden. Er markiert seit jeher den Höhepunkt der Berliner Käsetage, die während des Feinschmeckerfestivals „eat!berlin“ stattfinden. 29 Bäcker haben am Wettbewerb teilgenommen, darunter 15 Hobbybäcker.

Es konnten Kuchen in den Kategorien „Gebackene Käsetorte“, „Freestyle“ und „Eierschecke“ eingereicht werden. Die meisten Anmeldungen haben die Organisatoren in der Kategorie „Gebackene Käsetorte“ registriert.

Von Josephine Mühln

Über Nacht klauten Diebe 500 Liter Diesel aus einem Lkw, der auf einem Parkplatz an der Autobahn 2 bei Kloster Lehnin Rast machte. Trotz Fahndung entkamen die Täter und wagten unweit einen zweiten Diebesversuch. Dabei scheiterten sie allerdings an einem wachsamen Lkw-Fahrer.

01.03.2018

Die Haustür war nicht verschlossen. Die Diebe konnten ohne Probleme in das Haus gelangen. Sie stahlen Geld und Schmuck. Und sie hinterließen einen Flyer.

01.03.2018

Vom Wagenrad bis zur Harke, von Sensenstielen bis zur Mausefalle – der Stellmacher baute viele Geräte und Dinge her, die Bauern einst brauchten. Davon erzählt das Stellmachermuseum in Damsdorf (Potsdam-Mittelmark). Kinder dürfen zupacken.

01.03.2018