Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Baumblütenfest in Werder Bootsdiebe auf dem Baumblütenfest
Lokales Potsdam-Mittelmark Baumblütenfest in Werder Bootsdiebe auf dem Baumblütenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 03.05.2015
Das Baumblütenfest in Werder ist eines der größten Volksfeste in Ostdeutschland.
Das Baumblütenfest in Werder ist eines der größten Volksfeste in Ostdeutschland. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Werder/Havel

Die Polizei hat auf dem Baumblütenfest in Werder (Potsdam-Mittelmark) 38 Menschen vorübergehend festgenommen. Das teilte die Polizei in ihrer Bilanz für Donnerstag und Freitag, den 1. Mai, mit. Darüber hinaus wurden über 150 Platzverweise erteilt - zum größten Teil, weil die Betroffenen zu betrunken waren.

21 Strafanzeigen wurden am Donnerstag und Freitag aufgenommen, 14 davon wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Gute Stimmung herrschte bereits im vergangenen Jahr auf dem 136. Baumblütenfest in Werder (Havel). Zehntausende Besucher feierten ausgelassen auf dem traditionellen Volksfest. Der berühmte Obstwein aus der Region durfte dabei natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Zudem ertappte die Wasserschutzpolizei vier Männer beim Diebstahl eines Ruderbootes. Die Betrunkenen schipperten in der Nacht zu Freitag mit dem gestohlenen Kahn über die Havel. Weil sie abwechselnd ruderten, wurde gegen alle Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Außerdem müssen sie sich wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs verantworten.

Bereits am Donnerstag ging der Polizei ein mit Haftbefehl gesuchter Werderaner ins Netz, der über die Baumblüte schlenderte. Zivilbeamte hatten den 22-Jährigen erkannt und ihn am frühen Abend festgenommen. Er hatte zwar versucht zu fliehen, ist dabei aber gestürzt und hat sich verletzt.  Nach der medizinischen Versorgung wurde der junge Mann nach Potsdam ins Polizeigewahrsam überstellt, am Freitag wurde gegen ihn der Haftbefehl verkündet.

Am vergangenen Wochenende war es auf dem Baumblütenfest zu einer Messerstecherei gekommen. Trotz Streiks im Brandenburger Nahverkehr ist die Anreise nach Werder für das letzte Baumblüten-Wochenende gesichert.

Das Baumblütenfest gehört nach Angaben der Veranstalter zum größten Volksfest in den neuen Ländern. Das am vergangenen Samstag gestartete Obstweinfest dauert bis noch zum Sonntag an.

Mit dem traditionellen Festumzug wurde am Samstag das 136. Baumblütenfest in Werder (Havel) eröffnet.
Zum zweitgrößten deutschen Volksfest bis zum 3. Mai erwartet die Stadt Werder auch in diesem Jahr wieder mehrere hunderttausend Besucher. Am Freitag en 24. April 2015 wurde das Fest mit dem Baumblütenball in Werder eröffnet.
Baumblütenfest in Werder In Potsdam fahren Busse und Straßenplan nach Notfahrplan - Trotz Streik zum Blütenfest nach Werder
04.05.2015
Baumblütenfest in Werder Bilanz der Polizei: Friedliches Wochenende in Werder - Messerstecherei auf dem Baumblütenfest
27.04.2015
Baumblütenfest in Werder Bisher weitgehend friedlich, allerdings gab es ein paar der üblichen Rangeleien - Baumblütenfest startet mit einem Rekord
26.04.2015