Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Tipps fürs Wochenende im Potsdamer Umland: Kiezpoeten und Bohemian Rhapsody
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz

Ausflugtipps fürs Potsdamer Umland: Kiezpoeten in Beelitz-Heilstätten und Open-Air-Kino in Werder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 30.07.2021
Poetry Loop Slam vor historischer Kulisse in Beelitz-Heilstätten.
Poetry Loop Slam vor historischer Kulisse in Beelitz-Heilstätten. Quelle: privat
Anzeige
Beelitz-Heilstätten/Werder

Wohin am Wochenende im Potsdamer Umland? Vielleicht zum Poetry Loop Slam, wo eine besondere Mischung aus Texten und Musik vor historischer Kulisse geboten wird? Oder Freddie Mercure im Kino-Welterfolg Bohemian Rhapsody erleben? Die MAZ gibt Ausflugstipps für das Potsdamer Umland.

Kino auf der Bismarckhöhe

Zum Kultursommer auf der Werderaner Bismarckhöhe ist jetzt auch das Open-Air-Kino-Angebot gestartet. Am Sonntag wird am Wahrzeichen der Stadt Werder um 17 Uhr der Kinderfilm Die Wolf-Gäng gezeigt. Gegen 20 Uhr folgt der Hauptfilm Bohemian Rhapsody. Das musikalische Drama, das vier Oscars erhielt, erzählt die Geschichte des legendären Sängers Freddie Mercury und seiner Band Queen.

Der Film Bohemian Rhapsody erhielt vier Oscars. Musiklegende Freddy Mercury wird im Film von Rami Malek gespielt. Quelle: Alex Bailey

Für das Film-Programm sorgt in diesem Jahr auf der Bismarckhöhe das Babelsberger Thalia-Kino. Bis zum 5.September sind jeden Donnerstag, Freitag und Sonntag Filme zu sehen. Kinderfilme beginnen jeweils um 16 Uhr und sonntags um 17 Uhr, die Hauptfilme 20 Uhr. Weitere Informationen und Hinweise für Kartenreservierungen gibt es auf der Webseite des Thalia-Kinos oder auf www.bismarckhoehe.de. Dort werden auch die Filme der Woche zum jeweiligen Montag veröffentlicht.

Lyrik vor historischer Kulisse

Ein besonderes Erlebnis wird am Samstag ab 19.30 Uhr vor historischer Kulisse in Beelitz-Heilstätten geboten. Der „Poetry Loop Slam“ vom Künstlerkollektiv der Berliner Kiezpoeten verblüfft im Rahmen des Kultur-Programms in Beelitz-Heilstätten mit einer Kombination. Dabei verbinden sich die lyrischen Texte und Worte mit der Musik vom Schweizer DJ niitramin zu einer neuen Kunstform.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Kiezpoeten-Gründer und Moderator Jesko Habert freut sich über diesen besonderen Veranstaltungsort: „Die Heilstätten bieten für unsere Künstler eine historisch spannende Bühne, die wir mit modernen Sounds füllen wollen. Dieser Kulturclash passt auch super zu unserem Zusammenspiel aus Live-Impro-Beats, die DJ niitamin durch Beatbox- und Loopstation in den Rhythmus der Poeten einarbeitet.“

Lyrische Texte werden am 31. Juli ab 19.30 Uhr mit DJ-Musik kombiniert. Quelle: Thomas Müller

Die kulturelle Nutzung des Areals in Beelitz-Heilstätten ist ein weiterer Schritt in Richtung der Wiederbelebung des flächenmäßig größten Baudenkmals Brandenburgs, daher soll für die neuen Anwohner und künftigen Besucher im Heizhaus sogar ein dauerhafter Veranstaltungsort entstehen, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. Reservierung, Tickets und Informationen unter www.kulturbhs.de.

Von Jens Steglich