Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Kunst, Brunch, Touren: Das ist los am Wochenende in Potsdam-Mittelmark
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz

Ausstellungen und Veranstaltungen für 11.-12. September im Potsdamer Umland

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 10.09.2021
Christopher Lehmpfuhl stellt im Herrenhaus der Beelitz-Heilstätten aus, hier das Werk „Vorfrühling in Beelitz-Heilstätten“.
Christopher Lehmpfuhl stellt im Herrenhaus der Beelitz-Heilstätten aus, hier das Werk „Vorfrühling in Beelitz-Heilstätten“. Quelle: Julius Frick
Anzeige
Potsdam-Mittelmark

Das zweite September-Wochenende bietet unter anderem Fahrradtouren durch Groß Kreutz, ein Generationenbrunch in Teltow sowie Kunstausstellungen in Beelitz, Caputh und Kleinmachnow. Aber Achtung – bei der letzten handelt es sich um eine Finissage, also die letzte Möglichkeit, die Objekte zu sehen!

„Groß Kreutz bewegt“ statt Birnenfest

Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr eine Organisation des traditionellen Birnenfestes in Groß Kreutz nicht zugelassen. Dennoch wird’s am Samstag, 11. September, bunt auf den Straßen bei der Aktion „Groß Kreutz bewegt“, die auf die Initiative mehrerer Vereine zurückgeht. Interessierte können zwischen fünf Fahrradtouren und einer Wanderung zu verschiedenen Themen wählen. Das Ziel aller sechs Touren, die quer durch die Gemeinde und auch in die Nachbarkommune Werder (Havel) führen, ist um 13 Uhr der Sportplatz in Groß Kreutz. Mehr Informationen zu den Touren gibt es beim Kulturförderverein zu erfahren.

Das Birnenfest Groß Kreutz fällt in diesem Jahr aus. Quelle: Privat

Wer das Birnenfest vermisst, kann sich vorsichtig optimistisch auf das kommende Jahr freuen. Denn der Verein plant die 20.Auflage des Events, das am zweiten September-Wochenende 2022 stattfinden soll, derzeit bereits.

Generationen kommen in Teltow ins Gespräch

Zu einem Generationenbrunch an einer langen Tafel sind junge und alte Teltower und Teltowerinnen am Samstag, 11. September, ab 11 Uhr in die Teltower Siedlungskirche, Mahlower Str. 150A, eingeladen.

Auch eine Erzählrunde zum Thema „Kindheit“ ist geplant – hier wäre es schön, wenn ein passender Gegenstand mitgebracht würde, so die Organisatoren.

Zeichenzirkel stellt aus

Im Heimathaus Caputh ist aktuell noch bis zum 3. Oktober eine Sonderausstellung zu „40 Jahre Caputher Mal- und Zeichenzirkel“ zu sehen – einem Zusammenschluss von zehn Künstlern aus Caputh, gegründet 1981. Geöffnet ist die Schau im Heimathaus, Krughof 28 in Caputh, sonntags und feiertags 14 bis 18 Uhr.

Heimathaus Caputh Quelle: Luise Fröhlich

Berliner Künstler zeigt Bilder in Beelitz-Heilstätten

Das Kulturprogramm in den Beelitzer Heilstätten hat ein neues Highlight: Am 11. und 12. September von 10 bis 18 Uhr präsentiert Christopher Lehmpfuhl unter dem Titel „Berliner Freiluft“ seine neuesten Bilder im ehemaligen Männersanatorium.

Christopher Lehmpfuhl stellt im Männersanatorium in Beelitz-Heilstätten aus. Hier ist das Werk zu sehen: „Durchfahrt Beelitz-Heilstätten“. Quelle: Julius Frick

Für die Ausstellung hat der renommierte Berliner Künstler sich von der Luft im Freien inspirieren lassen. Dafür zog es ihn auch nach Beelitz-Heilstätten mit seinen denkmalgeschützten Gebäuden, die er anschließend auf die Leinwand bannte. Tickets sind erhältlich unter https://kulturbhs.ticket.io/. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Finissage von dimension14 am Machnower See

Zuerst haben sie vor Ort gearbeitet, dann waren ihre Werke zwei Wochen am und im Machnower See in Kleinmachnow zu sehen und zu erleben: Die Künstler und Künstlerinnen der Gruppe dimension14 und ihre Gäste haben sich dieses Jahr mit dem Thema „Wasser“ beschäftigt.

Künstler und Künstlerinnen beim Aufbau ihrer Objekte. Quelle: Konstanze Kobel-Höller

Am Sonntag, 12. September findet nun um 15 Uhr die Finissage des Kunstevents vor Ort statt. Um 16 Uhr führt noch ein letztes Mal Medienwissenschaftler Jürgen Bräunlein durch die Ausstellung am Zehlendorfer Damm, dann werden die Werke wieder abgebaut.

Von Jens Steglich, Konstanze Kobel-Höller und Luise Fröhlich