Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Mann blutet nach Streit mit seiner Freundin
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz Mann blutet nach Streit mit seiner Freundin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 25.09.2019
Quelle: dpa
Beelitz

Eine Beelitzerin alarmierte am Mittwoch kurz nach Mitternacht die Polizei, weil sie eine Nachbarin um Hilfe rufen hörte. Die Polizisten trafen in der Wohnung die hilferufende Frau (29) und ihren Freund (23) an. Dieser wies blutende Verletzungen am Kopf und am Körper auf. Auch die 29-Jährige klagte über Schmerzen. Offenbar hatten sie sich gestritten, geschlagen und dabei gegenseitig verletzt. Der Mann kam ins Krankenhaus. Wie genau seine blutenden Verletzungen zustande kamen und in welcher Form die Frau daran beteiligt war, müssen die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung klären.

Von MAZonline

Die Abo Wind AG will am Rand von Treuenbrietzen eine Photovoltaikanlage errichten. Grundsätzlich gibt es Zuspruch von Politik und Verwaltung. Kritische Töne schlägt die betroffene Landwirtin an.

24.09.2019

Der BUND hat am Freitagabend zum Dialogabend nach Beelitz eingeladen. Thema: die Rückkehr des Wolfes. Bürger äußerten ihre Sorgen, Experten gaben Tipps. Einer davon: Der Wolf darf nicht lernen, dass Schafe und Kälber schmecken.

21.09.2019

Die Buchholzer Dorfkirche wird einer umfassenden Frischzellenkur unterzogen. Mit der Sanierung kehren auch historische Elemente zurück, die verloren gegangen waren. Und auch der Farbton vom schiefen Turm von Buchholz wird bald ein anderer sein.

17.09.2019