Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Stadt beantragt Sperrung des Waldes
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz Stadt beantragt Sperrung des Waldes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 25.06.2019
Zum Schutz von Wald, Leib und Leben hat die Stadt die komplette Sperrung der Wälder auf Stadtgebiet beantragt. Quelle: Stadt Beelitz
Beelitz

Die Stadt Beelitz hat wegen der extremen Trockenheit und der hohen Waldbrandgefahr beim Landesforstbetrieb den Antrag gestellt, den Wald auf Stadtgebiet zu sperren. „Die Verhütung von Waldbränden muss absolute Priorität haben“, sagte Bürgermeister Bernhard Knuth. Das lasse sich am besten erreichen, wenn niemand mehr die Wälder betritt. „In den meisten Fällen ist menschliches Fehlverhalten die Brandursache.“

Ein Zufahrtsverbot für Fahrzeuge reiche daher nicht mehr aus. Es gehe um den Wald, vor allem aber um das Hab und Gut und die Gesundheit der Bürger. Wegen der steigenden Gefahrenlage hat es am Dienstag eine Zusammenkunft von Stadtwehr und Verwaltungsspitze gegeben. Dabei ging es nach Stadtangaben unter anderem um die Sicherstellung ausreichender Löschfahrzeuge und das Betretungsverbot für die Wälder.

Von MAZ-online

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark will das Heizkraftwerk Süd in Beelitz-Heilstätten verkaufen. Die Investoren, die es erwerben wollen, haben Großes mit dem historischen Heizwerk vor, das vor 100 Jahren zu den modernsten seiner Zeit gehörte.

28.06.2019

Der Kreistag Potsdam-Mittelmark hat seine Ausschüsse gebildet. Es sind mehr mit veränderten Zuständigkeiten. Ein Gremium wird mit Bürgermeistern aufgestockt.

24.06.2019

Iwona Agurto ist oft als Dolmetscherin für die Lokale Aktionsgruppe Fläming-Havel im Einsatz. Die 36-jährige liebt den märkischen Landstrich und erinnert sich gern an einen besonderen Duft.

24.06.2019