Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz So verlief die Sprengung der Bombe bei Beelitz
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz So verlief die Sprengung der Bombe bei Beelitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 17.01.2020
Splitter der bei Beelitz gesprengten Bombe Quelle: Johanna Apel
Beelitz

Aufgrund eines Bombenfundes im Wald bei Reesdorf ist ein Sperrkreis im Radius von 600 Metern rund um die Fundstelle eingerichtet werden. Wie der Beelitzer Stadtsprecher Thomas Lähns mitteilte, ist eine Evakuierung des Beelitzer Ortsteils nicht notwendig. Allerdings wird es im Zeitraum zwischen 10 und 12 Uhr zu Verkehrseinschränkungen kommen. Die MAZ berichtet live von der B246.

Die Ereignisse rund um die Sprengung

11.20: Thomas Lähns, Stadtsprecher von Beelitz: „Es verlief reibungslos, wir haben alle gut zusammengearbeitet.“

11.20: Nun wird das Team noch einmal losziehen und Bombensplitter einsammeln. Ein besonderes Exemplar hob Mike Schwitzke für sich auf:

Splitter der bei Beelitz gesprengten Bombe Quelle: Johanna Apel

11:18 Sprengmeister Mike Schwitzke kehrt zur Einsatzleitung am Reesdorfer Ortseingang zurück. Die Bombe musste gesprengt werden, Bombensplitter hagelten bis zu 4 Meter weit. Laut Schwitzke war der erste Knall „erstmal nur für die Tiere“ zur Abschreckung, der zweite Knall war dann die Bombe. Wie die Sprengung verlief, erklärt er selbst im Video.

Die 50-Kilo-Weltkriegsbombe wurde erfolgreich gesprengt.

Mike Schwitzke mit Bombensplitter der bei Beelitz gesprengten Bombe Quelle: Johanna Apel

11.00: Es geht wieder los. Der Verkehr fließt wieder auf der B246.

10.53: Es hat geknallt: Zweimal. Noch ist der Verkehr auf der B246 dennoch nicht aufgehoben.

10.53 Uhr: Jetzt steht der Verkehr, die Autos müssen warten.

Die Sperrung gilt: Autos warten auf der B246 Quelle: Johanna Apel

10.40 Uhr Bis eben noch floss der Verkehr, jetzt wird langsam die Sperrung vorbereitet.

Noch fließt der Verkehr auf der B246 Quelle: Johanna Apel

Lesen Sie auch:

Bombe bei Beelitz gefunden

Bombe in Pirschheide erfolgreich gesprengt

Sprenmeister Mike Schwitzke: Der Mann mit dem explosiven Job

Von Johanna Apel

Die A 10 zwischen den Autobahndreiecken Potsdam und Nuthetal ist die größte und anspruchsvollste Baustelle im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Jetzt steht der Ausbau vor dem Abschluss. Geleitet wird er von Holger Behrmann. Im MAZ-Gespräch spricht er über Staus und andere Probleme, über Überraschungen und unschöne Situationen.

16.01.2020

Den Bud-Spencer-Bart trug Klaus-Dieter Höhne schon in jungen Jahren und legte ihn auch nie ab, obwohl das Kinnhaar einmal in ernster Gefahr war. Der Vollbart aber blieb dran und ist noch immer das Markenzeichen des Beelitzers, der Fan des schlagkräftigen Italieners ist und auch aussieht wie er.

16.01.2020

Weil sie sich verfolgt fühlte, hat eine psychisch kranke Frau sowohl die Polizei als auch die Rettungskräfte in Beelitz alarmiert. Als sie eintrafen und schnell feststellten, wo das Problem lag, wurde die Frau aggressiv.

15.01.2020