Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Kinder- und Jugendklinik schließt
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz Kinder- und Jugendklinik schließt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 05.06.2019
Die Kinder- und Jugendklinik der Median-Unternehmensgruppe in Beelitz-Heilstätten schließt Ende August Quelle: Privat
Beelitz-Heilstätten

Die Kinder- und Jugendklinik in Beelitz-Heilstätten, die zur Median-Unternehmensgruppe gehört, muss schließen. Das bestätigte Magdalena Nitz, Sprecherin der Unternehmensgruppe. Der Belegschaft ist am Mittwoch mitgeteilt worden, dass die Fachklinik für die Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen Ende August den Betrieb einstellen wird.

Betroffen sind 65 Mitarbeiter. „Wir versuchen aber, allen betroffenen Mitarbeitern die Weiterbeschäftigung in anderen Media-Einrichtungen anzubieten“, sagte Nitz. Als Hauptgrund für die Schließung wird ein „massiver Fremdkostendruck seitens des Vermieters“ angegeben. „Wir haben ein Jahr lang vergeblich immer wieder verhandelt, um die nicht realistischen Aufwendungen für die Miete der Einrichtung abzuwenden, welche jenseits der ortsüblichen Entgelte liegt“, sagte Michael Redel, zuständiger Geschäftsbereichsleiter für die Region Nord-Ost, in einer Mitteilung auf der Homepage der Klinik. Verschärfend kommt nach Unternehmensangaben hinzu, dass die gestiegenen Anforderungen an eine Kinder- und Jugendklinik mit dem vorhandenen Baubestand nicht zu gewährleisten seien. Die Klinik sei im Mittel auf Dreibettzimmer für drei zu behandelnde Kinder ausgelegt, heute aber könnte nur noch jedes Zimmer mit einem Kind und einer Begleitperson belegt werden. „Unter diesen Voraussetzungen kann die Klinik nicht gehalten werden. Bei gleichzeitig immer weiter gestiegenen Ansprüchen an die Behandlung kranker Kinder, bei denen wir aus unserer Philosophie heraus keine Abstriche machen können und wollen, geht es wirtschaftlich nicht mehr weiter“, sagte Redel. Der Klinikbetrieb soll bis zum Schluss Ende August weiterlaufen. „Diejenigen, die am wenigsten unter dieser Situation leiden dürfen, sind unsere jungen Patientinnen und Patienten mit ihren Angehörigen“, so Redel. Für die Klinik gilt ab sofort ein Aufnahmestopp.

Um allen Kindern und Jugendlichen, die derzeit noch in Behandlung sind, einen vollwertigen Abschluss ihrer Therapie zu ermöglichen, biete Median den Beschäftigten, die bis zuletzt in der Klinik bleiben, zusätzliche Entgelte an. In der Klinik waren zuletzt bis zu 700 Kinder und Jugendliche jährlich behandelt worden, mit denen rund 300 Begleitpersonen mit aufgenommen wurden.

Von Jens Steglich

Die Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg hat das Deutsche Haus in Beelitz zu ihrem Denkmal des Monats erkoren. Damit würdigt sie historisch anspruchsvolle Sanierungsarbeiten.

04.06.2019

Marko Köhler ist künftig Chef der Lokalen Aktionsgruppe Fläming/Havel. Sie kümmert sich um die Entwicklung auf dem Lande. Dabei ist noch offen, wie es mit der EU-Leader-Förderung weitergeht.

04.06.2019

Temperaturen um die 30 Grad erwarten uns am Wochenende. Beste Voraussetzungen für die Open-Air-Sause in Brandenburgs berühmtestem Anbaugebiet für Edelgemüse.

31.05.2019