Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Wasser und Boden kommen unter die Lupe
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz

Wasser und Boden werden in Beelitz Brück und Lehnin analysiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 28.07.2020
Marion Ziprian erledigt die Wasser- und Bodenprobe der AfU (Arbeitsgruppe für Umwelttoxikologie) Quelle: Uwe Klemens
Anzeige
Brück

Die Arbeitsgruppe Umwelttoxikologie bietet in dieser Woche die Möglichkeit, sich zu Fragen der Wasser-, Boden- und Luftqualität zu informieren. Gegen Entgelt wird angeboten, Wasser auf Nitratkonzentration, pH-Wert und elektrische Leitfähigkeit zu prüfen. Dazu sollte mindestens ein halber Liter, abgefüllt in einer Mineralwasserflasche, mitgebracht werden. Weitere Stoffe können auf Wunsch bestimmt und Ratschläge zur Installation von Leitungen gegeben werden.

Für die Bodenproben ist ein halbes Kilogramm notwendig. Um die Nährstoffbedarfsermittlung vornehmen zu können, braucht es ein Gemisch von mehreren Stellen im Garten, heißt es in der Ankündigung.

Anzeige

Die Probezeiten sind am Donnerstag, 11.15 bis 12.15 Uhr, in der Gemeindeverwaltung Kloster Lehnin, 13.45 bis 14.45 Uhr in Beelitz, Poststraße 5, und 16.15 bis 17.15 Uhr im Mehrgenerationentreff „Alte Korbmacherei“ in Brück.

Von René Gaffron