Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Für die Umwelt: Beelitz zahlt Eltern einen Windel-Zuschuss
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz

Windel-Zuschuss: Beelitz zahlt Eltern Geld für Mehrwegwindeln – um die Umwelt zu schonen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 15.07.2021
Beelitz fördert jetzt Mehrwegwindeln.
Beelitz fördert jetzt Mehrwegwindeln. Quelle: Christin Klose/dpa
Anzeige
Beelitz

Waschen statt neu kaufen: Die Stadt Beelitz (Potsdam-Mittelmark) zahlt Familien, die sich für nachhaltige Mehrwegwindeln entscheiden, einen Zuschuss. Bis zu 50 Prozent der Kosten für die Erstausstattung, maximal 100 Euro, werden übernommen, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

Im Rahmen des sogenannten Baby-Willkommensdienstes, der frischgebackene Eltern auf Wunsch besucht, wird der Familie künftig ein Gutschein für den Kauf von Mehrwegwindeln übergeben. Der Gutschein könne dann im Rathaus gegen Vorlage der Rechnung eingelöst werden.

Der Newsletter direkt aus dem Newsroom

Die Top-Themen, die Brandenburg bewegen - und alle Infos zur Corona-Pandemie. Täglich von der Chefredaktion in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Stadt: Mehrwegwindeln schonen die Umwelt und sparen Geld

Nach Angaben der Stadt schonen Mehrwegwindeln nicht nur die Umwelt, da riesige Müllmengen vermieden werden, sondern sparten auch Geld. Die Kosten für die regelmäßige Reinigung lägen bei einem Fünftel jener für den Kauf von Einwegwindeln. „Eltern, die von sich aus den zusätzlichen Aufwand betreiben und Windeln waschen, um sie öfter zu verwenden, sollten dabei unterstützt werden“, so Bürgermeister Bernhard Knuth.

Lesen Sie auch: 6,7 Kilo: Mutter bringt in Cottbus ein Rekord-Baby auf die Welt

Von RND/dpa